Mit 40 Icons um die Welt

iconspeak2.jpg

Um sich in Weltgegenden durchzuschlagen, wo Englisch oder Spanisch nicht mehr reichen, gibts jetzt die T-Shirt-Kollektion Iconspeak.

Gehts morgen los auf die Umrundung der Welt? Durch Indien, Korea und Botswana? Und nicht so sattelfest in Hindi, Koreanisch und Setswana? Dann gibts jetzt nun Abhilfe für Traveller, die an der Bar oder auf der Rikscha ihre Wünsche mit einem Fingerzeig zum Ausdruck bringen wollen: Dank einem Icon-T-Shirt. Darauf abgebildet sind 40 Symbole, vom Bett über die Kaffeetasse bis zum Bus oder Herz. 

Erfunden habens, wer wohl, die Schweizer. Florian Nast und George Horn streiften 2013 durch Asien, da kam die Idee auf, später stiess Stefan Streit hinzu — und nun haben die drei die T-Shirt-Kollektion Iconspeak lanciert. Auf der Webseite zu finden sind lange, kurze und ärmellose Shirts, auch Caps und Umhängetaschen.

Zum Webshop: Iconspeak

(TN)