Karriere

woman-wearing-beige-dress-shirt-using-laptop-computer-3277932.jpg
Zuhause studieren geht an der IST in dieser besonderen Zeit reibungslos. Bild: Daria Shevtsova

Sponsored So sehen die Studierenden den Online-Schulbetrieb an der IST

Die IST Höhere Fachschule für Tourismus hat den Betrieb infolge der ausserordentlichen Lage umstandlos auf Remote-Schooling umgestellt. Das kommt überaus gut an.

Viele Schweizer arbeiten derzeit von zuhause aus. Das gilt auch für die Studenten der Höheren Fachschulen. Doch wie wird der Lernstoff vermittelt und wie bleibt der Kontakt mit dem Lehrpersonal aufrecht? Die IST Höhere Fachschule für Tourismus hat sehr schnell reagiert und ihren Schulbetrieb rasch angepasst. Eine Herausforderung für die Schule wie auch für die Studenten, trotz der guten Vorbereitung.

Die Frage stellt sich nun: Wie erleben die Studenten den neuen Schulalltag? Wir haben dazu einige Stimmen von aktuell zuhause verweilenden Studenten eingeholt:

Bianca Dethomas, IST-Studentin, TB 1801: «Die TB1801 hat kürzlich an ihrem ersten Online-Unterricht teilgenommen. Ich möchte an dieser Stelle beiden Dozenten ein grosses Kompliment aussprechen! Sie haben uns über das Tool Zoom unterrichtet, als würden sie nie etwas Anderes machen. Beide haben ihren Unterricht mit viel Humor und so kompetent wie immer durchgeführt. Es war für mich sehr angenehm und einfach, mit Zoom zu arbeiten. Ich freue mich schon auf weitere Unterrichtsstunden. Es ist mir auch ein Anliegen, im Namen der ganzen Klasse Frau Rychener Kistler und Herrn Thomas Jenzer wie auch dem restlichen Team herzlich Danke zu sagen, dass in so kurzer Zeit reagiert und umgestellt wurde und uns der Unterricht somit weiter ermöglicht wird.»

Gina Ochsner, IST-Studentin, TK 1708: «Die Woche ist gut für uns gestartet und wir gewöhnen uns immer mehr an den Online-Unterricht. Die Umstellung vom gewöhnlichem Unterricht zum Online-Unterricht verlief für uns Studierende durch die flexible Organisation der IST einwandfrei. Natürlich brauchen wir alle ein wenig Zeit, um uns an die neue Unterrichtsart zu gewöhnen. Der Online-Unterricht ist  für uns eine sehr gute Alternative in der aktuellen Situation, und unser Semester kann ohne grössere Einschränkungen weitergeführt werden.»

Chiara Fabel, IST-Studentin, TK 1801: «Ich möchte der Schulleitung und dem ganzen IST-Team ein Kompliment aussprechen. Das «Homeschooling» finde ich perfekt umgesetzt, ich fühle mich immer voll umfänglich informiert und kriege die neuesten Anpassungen oder Informationen per Email von der Schule mit. Die Dozierenden setzen den Zoomunterricht sehr gut um und helfen uns bei allem. Ganz lieben Dank für Euer Engagement!»

Der Unterricht läuft also planmässig und die Studenten - das ist wenig überraschend - kommen mit den modernen Tools gut zurecht. Die Ausbildung der künftigen Touristik-Profis ist gewährleistet!

(TN)