Karriere

Glion_Vevey_gruyere-146.jpg
Das Glion Institute of Higher Education (auf der Krete in der Bildmitte) und seine Schwesterschulen haben einen gewichtigen neuen Partner gefunden. Bild: Sommet Education

Sommet Education schliesst eine Partnerschaft mit Intercontinental Hotels

Das Bildungsinstitut und der Hotelgigant machen gemeinsame Sache bei der Ausbildung von Hotellerie-Fachkräften.

Bei der Ausbildung zukünftiger Fachkräfte im Bereich Hotellerie machen das Glion Institute of Higher Education und die Les Roches Global Hospitality Education, welche beide zu Sommet Education gehören, ab sofort gemeinsame Sache mit der InterContinental Hotels Group (IHG). Im Rahmen dieser Partnerschaft wird IHG bei der Gestaltung des Lehrplans für das gesamte Portfolio von Sommet Education bei den Bachelor- und Master-Programmen aktiv mitwirken, beispielsweise im Bereich der «Case Studies» für Projekte oder indem für Kurse und Events Redner und Experten zur Verfügung gestellt werden.

Darüber hinaus wird IHG ihr Recruiting sowohl in Glion als auch Les Roches intensivieren. Will heissen: Die Studenten erhalten verbesserten Zugang zu Praktikumsplätzen und Job-Angeboten in den 5600 IHG-Hotels in über 100 Ländern. Ranjay Radhakrishnan (Chief Human Resources Officer, IHG) erklärt: «Der wachsenden Hotelindustrie fehlt es überall an Fachkräften. Durch diese Zusammenarbeit wollen wir helfen, die besten Talente von Morgen auszubilden und eine neue Generation von Führungskräften für IHG aufzubauen.» Für Benoît-Etienne Domenget (CEO, Sommet Education) geht es vor allem darum, «durch diese Zusammenarbeit das Ausbildungsprogramm für unsere Studenten zu verbessern und deren Beschäftigungschancen und Karrierepläne zu verbessern.»

Sowohl Glion als auch Les Roches gehören zu den weltweit besten Ausbildungsinstituten im Gastgewerbe, wie neulich bei den «QS World University Rankings 2019» wieder festgehalten wurde.

(JCR)