Hotellerie

caesars.jpg
So soll Bluewaters Island Ende Jahr aussehen. Bild: PRNewsfoto/Caesars Entertainment Corporation.

Caesars Entertainment Corporation fasst Fuss in Dubai

Die Gruppe will bis Ende Jahr zwei Luxushotels samt Beach Club auf Dubais Bluewaters Island in Zusammenarbeit mit Meraas Holdings LLC eröffnen. Die künstlich angelegte Insel soll damit zum neuen Entertainment-Spot des Emirats werden.

Caesars Entertainment und Meraas Holding LLC haben eine unverbindliche Absichtserklärung unterzeichnet: Im letzten Quartal 2018 sollen zwei neue Luxushotels auf der künstlichen Insel Bluewaters in Dubai unter dem Management von Caesars Entertainment eröffnen. Es werden die beiden ersten non-gaming-Resorts der Gruppe sein.

Das Caesars Palace Bluewaters Dubai mit 178 Zimmern wird einen Innen- und zwei Aussenpools, ein 630 Quadratmeter umfassendes Spa mit Blick auf Ain Dubai umfassen. Sechs Restaurant mit Caesars Starkoch-Konzept werden den Gästen zur Verfügung stehen. Caesars wird auch den Beach Club und das Konferenzzentrum betreiben.

Caesars Starkoch-Konzept kommt mit nach Dubai. Bild: PRNewsfoto/Caesars Entertainment Corporation.

Caesars Bluewaters Dubai, das zweite Hotel, wird 301 Zimmer, zwei Aussenpools, drei gehobene Restaurants, drei Tagungsräume mit Business-Services und eine 850 Quadratmeter grosse Veranstaltungshalle bieten. Beide Hotels bieten direkten Zugang zu einem 450 Meter langen Privatstrand.

Mehrere Outdoor-Pools stehen den Gästen zur Verfügung. Bild: PRNewsfoto/Caesars Entertainment Corporation.

«Durch die Zusammenarbeit mit Meraas erwarten wir, dass sich Bluewaters Island zu einer der führenden Adressen für Gastronomie und Unterhaltung entwickelt», sagt Mark Frissora, Präsident und Chief Executive Officer von Caesars Entertainment. Und Abdulla Al Habbai, Group Chairman von Meraas ergänzt: «Meraas hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Dubai Tourism Vision 2020 umzusetzen und Dubais Status als globale Tourismusdestination zu festigen. Das Arrangement mit Caesars Entertainment, das Bluewaters zu einer Weltklasse-Touristenattraktion mit exklusiven internationalen Unterhaltungsmöglichkeiten machen will, ist ein wichtiger Schritt.»

Caesars Entertainment ist bekannt für sein vielfältiges Portfolio an Angeboten, einschliesslich seiner Erfolgsbilanz als Trendsetter im Bereich Unterhaltung. Caesars Planet Hollywood-Liegenschaft in Las Vegas beherbergt das Zappos Theatre und neben anderen Projekten entwickelt Caesars aktuell ein Resort in Incheon, Südkorea.

(TN)