Hotellerie

Kokandi_Maram2.jpg
Wird künftig das Park Inn by Radisson Hotel in Jeddah leiten: Maram Kokandi. Bild: Radisson

Erster weiblicher General Manager in Saudi-Arabien

Das Land ist hinsichtlich der Frauenrechte im Umbruch – Rezidor hat erstmals eine weibliche Hoteldirektorin ernannt.

In Saudi-Arabien tut sich was in Sachen Frauenrechte. Bis zum Jahr 2030 soll die Bedeutung der Frau im Königreich deutlich gestärkt werden. So wurden jüngst nicht nur erstmals in der Geschichte Frauen zur Wahl zugelassen, sondern kürzlich wurde auch der erste Frauenrat ins Leben gerufen. Dieser wird von Prinzessin Abir bint Salman als Vorsitzende geleitet, der Frau des Gouverneurs der Provinz Qassim. Der Rat soll sich für die Rechte der Mädchen und Frauen einsetzen, doch bei der ersten offiziellen Konferenz waren nur Männer im Saal zu sehen. Die Frauen sollen in einem anderen Raum gesessen und per Videoübertragung an der Konferenz teilgenommen haben.

Ein wenig anders handhabt das Frauenthema die Rezidor Hotel Group – sie ernennt Maram Kokandi zum ersten weiblichen General Manager des neuen Park Inn by Radisson Hotel in Jeddah.

Historische Wende

Maram Kokandi studierte Hospitality Management in Grossbritannien, bevor sie in ihre Heimat zurückkehrte. Nach verschiedenen Stationen in der Hotellerie wird sie im bald fertiggestellten Park Inn By Radisson Jeddah Madniah Road das Amt des General Manager übernehmen. Die Rezidor Group legt Wert auf die sogenannte «Balanced Leadership», die die Vielfalt und Integration der Mitarbeitenden fördern soll und gerade für Frauen bestehende Karriere-Barrieren bekämpfen will.

Wolfgang M. Neumann, President & CEO der Rezidor Hotel Group sagte: «Wir sind sehr stolz darauf, unseren Teil zu dieser historischen Wende beitragen zu dürfen. Wir möchten die Frauen bei Rezidor in Führung bringen und sind davon überzeugt, dass diese Bestrebungen nicht nur für unsere Gruppe, sondern für die Hotellerie weltweit ein Gewinn sein werden. Wir sind zuversichtlich, dass dieser Meilenstein andere Frauen in der Region begeistern und motivieren wird, um Kokandis Beispiel zu folgen.»

In drei Jahren von sechs auf 84 weibliche Mitarbeitende

Die Hotellerie sei eines der schnellst wachsenden Geschäftsfelder in Saudi-Arabien. Die Rezidor Hotel Group habe im Jahr 2014 sechs weibliche Mitarbeitende beschäftigt,heute seien es bereits 84 – 12 davon in einer Führungsposition. Rezidor sei bestrebt, die Anstrengungen zur Weiterentwicklung des Programms «Balanced Leadership» in Saudi-Arabien, im Nahen Osten und in der Türkei zu intensivieren und Frauen die Möglichkeit zu geben, Karriere-Barrieren zu überwinden. 

Die Rezidor Hotel Gruppe betreibt weltweit 480 Hotels, 30 davon in Saudi-Arabien.

(TN)