Hotellerie

Gabriela Markova vor der schönen Kulisse der Zürcher Altstadt: Ihr Unternehmen repräsentiert und berät ein Portfolio an erlesenen Hotels und DMCs weltweit. Bild: JCR

De Luxe Immer auf dem neusten Stand in Sachen Luxusreisen

Auf Einladung von GM Selection und XO Private konnten 20 Schweizer Luxusreiseprofis das Neuste zu einer erlesenen Auswahl an Hotels und DMCs erfahren.

Seit 2018 existiert das Unternehmen GM Selection, ein Beratungs- und Vertretungsunternehmen, welches ein hochkarätiges Produktportfolio innerhalb der Luxusreisebranche präsentieren kann. Gründerin und Geschäftsführerin sowie Namensgeberin die Tschechin Gabriela Markova, welche teilweise auch in der Schweiz lebte. Zum wiederholten Male lud nun GM Selection in Zusammenarbeit mit XO Private ausgewählte Branchenpartner aus der Schweiz sowie Travelnews zu einer Präsentation in noblem Rahmen, just zum Sommerauftakt.

Mit von der Partie am Anlass im Zürcher Hotel Storchen waren am 22. Juni somit nicht nur Häuser/Unternehmen aus dem Portfolio von GM Selection, sondern auch weitere Partner. Im Rahmen eines unkomplizierten Networkings an Stehtischen, gefolgt von einem Feinschmecker-Abendessen, präsentierten sich die folgenden Unternehmen:

  • Caesars Palace, Dubai (VAE)
  • Es Princep, Mallorca (Spanien)
  • Happy Travel (global tätige DMC mit Sitz in Dubai)
  • Lungarno Collection, Florenz (Italien)
  • Mamula Resort, Montenegro
  • Quark Expeditions (Kreuzfahrtgesellschaft)
  • Spirit of Son Fuster, Mallorca (Spanien)
  • The Lodge, Porto (Portugal)
  • Time+Tide (Veranstalter und Hotelgruppe, Sambia & Madagaskar)
  • Virgin Limited Edition (global tätiger Luxushotellerie-Arm der Virgin Group)

Rund Schweizer 20 Reiseprofis aus dem Luxussektor liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, das Neuste über die erwähnten Hotels/Unternehmen zu erfahren und sich auch untereinander direkt auszutauschen Die Aussteller waren mit dem Turnout zufrieden - zuvor hatten sie auch in Wien und München präsentiert, bevor es dann noch zu einer weiteren Präsentationsrunde nach Genf ging.

Weitere Infos zu den präsentierten Unternehmen im nächste Travelnewes DE LUXE.

Ungezwungene Networking-Atmosphäre im Storchen Zürich. Bild: JCR

(JCR)