Hotellerie

Lukie_und_Raphael_Wyniger_Tom Haller.jpg
Lukie Wyniger, zukünftiger Gastgeber im Waldhaus beider Basel und Raphael Wyniger, Gründer der Wyniger Gruppe. Bild: Tom Haller

Lukie Wyniger wird Gastgeber im Waldhaus beider Basel

Am 1. April 2022 stösst Lukie Wyniger zur Wyniger Gruppe. Der SRF3-Radiomoderator und Bruder des Gastrounternehmers Raphael Wyniger wird das Hotel und Restaurant Waldhaus beider Basel als Geschäftsführer übernehmen.

Der SRF3-Reggae-Spezialist Lukie Wyniger stösst zur Wyniger Gruppe seines Bruders Raphael. Vom Radiomoderator zum Gastrountermeher – geht das? Offensichtlich schon. Denn Lukie Wyniger hat nicht nur Erfahrungen hinter dem Mikrofon gemacht, während der Handelsmittelschule war der heute 44-Jährige jahrelang in der Bahnhofsgastronomie von Hans Bechtold tätig. Im Anschluss machte sich der Muttenzer einen Namen in der Musikbranche: Dies als Musikchef und Moderator beim Jugendradio «Radio 105», als Label-Manager bei der Plattenfirma «Warner Music», als Kultur-Veranstalter im «Volkshaus Basel» und zuletzt als Musikprogrammierer für Radio «SRF 3» und «Radio Virus». National bekannt in der Medien- und Veranstaltungslandschaft wurde Lukie Wyniger als DJ und Moderator der Sendung «Reggae Special» bei «SRF 3».

Nun zieht sich der Musikredaktor und Moderator vom SRF bis Herbst 2022 schrittweise zurück und stösst ab dem 1. April zur Wyniger Gruppe seines Bruders Raphael. Die Basler Wyniger Gruppe hat mit der Bürgergemeinde Basel als Eigentümerin des «Waldhaus» vergangenes Jahr einen Pachtvertrag abgeschlossen. Das Restaurant im Hardwald in Muttenz/Birsfelden wird derzeit umgebaut.«Das Waldhaus ist seit meiner Kindheit ein magischer Ort für mich, die Lage direkt am Rhein und mitten im Wald ist für viele Menschen in unserer Region wichtig und das Haus weckt Erinnerungen an Familienausflüge und spezielle Momente», sagt der Lukie Wyniger.

Den neuen Betreibern ist die Bedeutung des Waldhauses für die Region bewusst und wird dieser Rechnung tragen: «Es ist eine grosse Herausforderung für mich und gleichzeitig ein Traumjob, diesen Ort mit neuem Geist in alter Tradition aufleben zu lassen», meint Lukie Wyniger dazu. Das Waldhaus beider Basel soll somit weiterhin ein Ort für alle bleiben. Nachhaltigkeit, Regionalität und Qualität stehen dabei aber, wie in allen Betrieben der Wyniger Gruppe, an erster Stelle.

Lukie Wyniger darf dabei auf die Erfahrung und das Beziehungsnetz der Wyniger Gruppe zählen und freut sich mit einem neuen Team im Herbst 2022 die 20 Hotelzimmer, die Buvette, die Brennerei und das Restaurant zu eröffnen.

Die inhabergeführte Basler Gastronomie- und Hotelleriegruppe entstand aus dem Teufelhof in Basel und betreibt mehrere Restaurants, Hotels, ein Catering sowie verschiedene Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe im Raum Basel. Mehr Informationen zur Wyniger-Gruppe unter diesem Link.

(TN/HT)