Hotellerie

Radisson_Porsche.jpg
Das Radisson Blu Hotel im Porsche Design Tower Stuttgart ist eines von 14 Häusern der Radisson-Gruppe, welche bis 2024 in der Dach-Region entstehen. Alle Bilder: Radisson Hotel Group

Radisson gibt Gas im Dach-Raum

14 neue Häuser eröffnet die Radisson Hotel Group in Deutschland, Österreich und der Schweiz bis 2024. Wir stellen die Betriebe vor.

Die Radisson Hotel Group hält trotz der schwierigen Umstände an ihren Expansionsplänen in der Schweiz und den deutschsprachigen Nachbarländern fest. 14 neue Häuser sollen bis 2024 in dieser Region entstehen, zwei davon wurden bereits in diesem Jahr eröffnet. Besonders stark wächst die Hotelgesellschaft mit ihrer Lifestyle Marke Radisson RED. Sechs Hotels sollen das Portfolio in den kommenden Jahren erweitern. Ihren Markteintritt in der Schweiz feiert die urbane Lifestyle-Marke 2024 mit dem Radisson RED Winterthur, das 180 Zimmer umfasst und ein eigenes Restaurant hat.

Das erste Haus in Österreich wird das Radisson RED Vienna, das bereits Anfang 2022 seine Pforten öffnen wird. Das direkt am Donaukanal in der Leopoldstadt gelegene Hotel verfügt über 179 Zimmer, ein Restaurant, einen Fitness- und einen Seminarbereich. Das Highlight ist die Rooftop-Bar mit Blick über das Wiener Stadtzentrum. Bereits ein Jahr später wird in Innsbruck ein weiteres Hotel der Marke an den Start gehen. Das Radisson RED Innsbruck ist Bestandteil des Mixed-Use-Komplex RAIQA, in dem sich auch der neue Hauptsitz der Raiffeisen-Landesbank Tirol sowie Einzelhandelsflächen und eine öffentliche Kunstgalerie befinden. Das zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt gelegene Lifestyle-Hotel umfasst 161 Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit Aussenterrasse, ein Sky-Restaurant sowie ein Fitnessstudio und Meetingräume. Ebenfalls 2024 soll mit dem Radisson RED Vienna Weitblick ein weiteres Hotel der Marke in der österreichischen Hauptstadt eröffnet werden.

In Deutschland feiert der Brand 2024 mit dem Radisson RED Cologne Premiere. Das 262-Zimmer-Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom im neuen Laurenz Carré. Für die Lifestyle-Marke der Radisson Hotel Group wird eine bereits bestehende, denkmalgeschützte Hotelimmobilie aufwendig umgestaltet. Neben den 172 Zimmern, die dort entstehen, wird das Radisson RED Cologne über weitere 90 Zimmer in einem Neubau verfügen. Das Radisson RED Stuttgart mit 194 Zimmern ist Teil der Quartiersentwicklung Cannion. Der aus drei Gebäuden bestehende New-Work-Life-Komplex mit begrünten Fassaden entsteht zurzeit im neuen Wohn- und Gewerbegebiet Neckarpark auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Bad Cannstatt.

Rostock, Leipzig, Graz

Auch die Marke Radisson befindet sich auf Expansionskurs. Das Radisson Hotel Rostock ist Teil des neusten innerstädtischen Entwicklungsprojekts und liegt am Stadthafen, nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt. Das 192- Zimmer-Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Brauerei-Bar sowie eine Rooftop-Terrasse ebenso wie über eine Lobby-Lounge, ein Fitnessstudio und einen 300 Quadratmeter grossen Meeting- & Event-Bereich. Die Eröffnung ist 2023 geplant, ebenso für das Radisson Hotel Leipzig, das 224 Zimmer im Zentrum der Stadt haben soll. Den Markteintritt in Österreich feiert die Marke 2024 mit dem Radisson Hotel Graz.

Das Radisson Blu Hotel im Porsche Design Tower Stuttgart ist Teil des im Bau befindlichen Hochhauses. In den oberen Stockwerken 9 bis 23 sind 168 Zimmer sowie zehn flexible Meeting- und Eventräume mit einer Gesamtfläche von ca. 550 Quadratmetern untergebracht. Dies ist die stärkste Marke der Gruppe. Wachsen wird der Brand auch in der Schweiz. Dort wird mit dem Radisson Blu Hotel, Geneva 2024 ein weiteres Haus der Marke eröffnen. Erst im vergangenen Jahr wurde die brandneue Marke Radisson Individuals eingeführt. Sie bietet unabhängigen Hotels und regionalen Ketten die Möglichkeit, Teil der Radisson Hotel Group zu werden, ohne ihre Individualität oder ihren Namen aufgeben zu müssen. Mit dem Hotel Rathauspark in Wien und dem Hotel Schillerpark in Linz haben sich in diesem Jahr bereits zwei Häuser in Österreich dem neuen Conversion Brand angeschlossen. Anfang 2022 wird die Marke auch in Deutschland mit dem Lanzcarré Hotel Mannheim, a member of Radisson Individuals vertreten sein.

(TN)