Hotellerie

Hospitalitycamp-Session-032b-fac7b95e.jpg
Gabriele Bryant (rechts) organisiert und moderiert das HospitalityCamp. Bild: HO

Praxisaustausch rund um Digitalisierung im Hotel: 11. HospitalityCamp

Konkreter Austausch aus der Praxis für die Praxis zu allen Themen der Digitalisierung und darüber hinaus: Das HospitalityCamp Schweiz geht am 6. Oktober 2021 in Solothurn in die 11. Runde.

Seit dem ersten Camp im Jahr 2011 haben schon mehr als 500 Schweizer Hoteliers und Marketingverantwortliche von diesem Digitalisierungs-Praxisforum profitiert. Das HospitalityCamp hat sich als effektive Weiterbildungsveranstaltung in der Schweizer Hotellerie etabliert.

Auch dieses Jahr wird es am 6. Oktober in Solothurn um die gelebte und erlebte Praxis gehen in Bereichen wie Distribution, Metasearch und OTA, Digital Marketing und Kommunikation, Revenue Management, Yielding und Pricing, Positionierung, Personalmarketing etc.

Das HospitalityCamp ist ein so genanntes Barcamp. Das heisst, es gibt keine vorgefertigten Keynotes oder Vorträge von Experten. Stattdessen diskutieren Hoteliers, Geschäftsführerinnen und Marketingverantwortliche aus den unterschiedlichsten Schweizer Hotelbetrieben ihre praktischen Erfahrungen – miteinander und mit teilnehmenden Branchen-Spezialistinnen. Das gesamte Tagesprogramm mit allen aktuelles Diskussionsthemen wird von den Teilnehmern bestimmt.

Hotel-IT, Metasearch-Distribution, digitalisiertes Gasterlebnis

In den letzten Jahren ging es in bis zu 15 Diskussionsrunden um Themen wie das effektive Zusammenspiel der Hotel-IT, Metasearch-Distribution mit Google Hotel Ads, das digitalisierte Gasterlebnis, Revenue Management und Pricing, Angebots- und Zielgruppenentwicklung, die Zukunft des MICE-Bereichs, Influencermarketing, digital Upselling im Hotel, Social Media und Kommunikationstrends, HR und die Ansprüche neuer Mitarbeiter-Generationen, etc.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer sind stets sehr positiv und das HospitalityCamp wird als wichtige Weiterbildungs-, Informations- und Austauschplattform geschätzt: Mehr als die Hälfte der Teilnehmenden sind schon seit Jahren regelmässig dabei, einzelne sogar von Anfang an.

Dieses Jahr wird das HospitalityCamp unterstützt von Incert eTourismus-Lösungen, Profitroom Hotel-Technologien, HQ Revenue und IDeaS Revenue Management Solutions.

Das HospitalityCamp wird seit 2011 durchgeführt von der blumbryant gmbh, die Beratung, Begleitung und Weiterbildung im Hotel-Onlinemarketing bietet. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt – mehr Informationen und Anmeldung auf der Webseite: www.hospitalitycamp.ch

(GWA)