Hotellerie

Hotelroom_christopher_jolly.jpg
In allen neuen Accor Hotels, die im Jahr 2021 ihre Türen öffnen, wird es künftig möglich sein, über eine App sein Hotelzimmer zu öffnen.Bild: Christopher Jolly

Accor launcht den virtuellen Schlüssel fürs Hotelzimmer

Accor kündigt die weltweite Einführung der digitalen Schlüssellösung «Accor Key» an, die im Einklang mit der Strategie der Gruppe steht, den Gästen einen kontaktlosen Aufenthalt in den Hotels zu ermöglichen.

Der «Accor Key» ermöglicht den Gästen eine schlüssellose Zutrittslösung, ohne den persönlichen Austausch zu ersetzen. Über den Download der digitalen Key App von Accor erhalten Gäste künftig direkt bei ihrer Ankunft am Zielort ihren virtuellen Zimmerschlüssel. Anschliessend können mit dem Smartphone das Zimmer sowie die Meetingräume des Hotels betreten und mit dem Aufzug die entsprechenden Stockwerke erreicht werden. Bei der Abreise wird der mobile Schlüssel automatisch wieder deaktiviert.

Nach erfolgreichen Pilotprogrammen in Nordamerika, Europa und Asien startet der Rollout in allen neuen Accor Hotels, die im Jahr 2021 ihre Türen öffnen. Zudem wird das Programm auch auf bestehende Häuser ausgeweitet, mit dem Ziel, 2021 etwa 500 Hotels und mindestens 50 Prozent aller Zimmer des gesamten Hotelnetzwerks innerhalb der nächsten fünf Jahre mit dem Accor Key auszustatten.

Patrick Mendes, Chief Commercial Officer Accor, Verantwortlicher für Sales, Marketing, Distribution und Loyalty: «Wir freuen uns sehr, die Einführung des «Accor Key» in unserem gesamten Netzwerk bekannt machen zu können. Für uns bei Accor hat es Priorität, kontaktlose und nahtlose Gästeerfahrungen zu ermöglichen.» Floor Bleeker, Chief Technology Officer Accor, fügt hinzu: «Wir streben immer danach, Technologien einzuführen, die das Gesamterlebnis für den Gast verbessern können.»

Das «Accor Key»-Programm wird gemeinsam mit STAYmyway umgesetzt. Faustino Fernandez, STAYmyway Gründer & CEO erklärte dazu: «Eine kürzlich durchgeführte Deloitte-Studie zeigt, dass 60 Prozent der Reisenden mit einer höheren Wahrscheinlichkeit in einem Hotel übernachten würden, das einen kontaktlosen Check-in sowie die Möglichkeit anbietet, ein Smartphone als Zimmerschlüssel zu nutzen. 16 Prozent gaben sogar an, dass es ein absolutes «Must-have» ist. Die Nachfrage ist bei Vielreisenden sogar noch höher.»  

(TN)