Hotellerie

Engelberg_palace_Kempinski.jpg
Ab Frühling 2021 heisst das Kempinski Palace Engelberg Gäste aus aller Welt willkommen. Alle Bilder: Kempinski Hotels

Engelberg hat ab nächstem Jahr ein Kempinski-Hotel

Das 5-Sterne-Luxushotel Kempinski Palace Engelberg öffnet im Frühling 2021 seine Türen. Wer bereits in diesem Winter Kempinski-Luft schnuppern will, kann die beiden Berghotels in Melchsee Frutt besuchen. Diese wird die internationale Hotelgruppe in ihr Portfolio aufnehmen.

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Hause Kempinski Hotels: Die internationale Kette nimmt gleich zwei Schweizer Hotels in ihr Luxushotelportfolio auf. Zum einen das erste 5 Sterne Luxushotel in Engelberg, das Kempinski Palace Engelberg – Titlis Swiss Alps, das im Herzen von Engelberg ab Frühling 2021 Gäste aus aller Welt willkommen heissen wird. Zum anderen werden die beiden Hotels auf der Frutt in Melchsee-Frutt ab der kommenden Wintersaison 2020/2021 von Kempinski gemanagt und vom internationalen Management Know-how und weltweiten Vertriebsnetzwerk der  Hotelgruppe profitieren.

«Wir freuen uns, diese beiden herausragenden Hotels in der Zukunft zum Portfolio unserer internationalen Hotelkette zählen zu dürfen», so Martin R. Smura, Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender der Kempinski Hotels anlässlich der Management Vertrags-Unterzeichnung mit den Eigentümern, «das elegante Palace-Hotel mit seiner besonderen Geschichte wird unserem Markenversprechen von höchster Produkt- und Servicequalität mehr als gerecht und passt perfekt zu anderen Kempinski Flagschiffen wie zum Beispiel dem Hotel Adlon Kempinski Berlin. Mit diesem Juwel, in dem die Geschichte der Schweizer Grand Hotels fortgesetzt wird, treiben wir die selektive Expansion unseres Unternehmens als Teil unserer langfristigen Strategie weiter voran.»

Was dürfen Reisende vom Kempinski Palace Engelberg bei einem Aufenthalt erwarten? Zum einen 129 moderne Zimmer und Suiten, die mit hochwertigen Materialien gebaut wurden. Darüber hinaus lockt auch ein spezielles Gastronomieangebot. Ein Highlight ist sicherlich der Spa- und Wellnessbereich mit einem Infinity-Pool auf 880 Quadratmetern Fläche auf der obersten Etage des Gebäudes. Die historischen Merkmale des früheren Gebäudes von 1904 wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz herausgearbeitet und geben dem Hotel das besondere Flair.

Panoramablick in Melchsee-Frutt

Der zweite Neuzugang bei Kempinski Hotels ist ebenfalls eine Bereicherung für die Kette. Mitten in der Zentralschweiz und ganz in der Nähe von Luzern im kleinen Feriengebiet Melchsee-Frutt, heissen zwei moderne Hotelgebäude auf 2000 Meter direkt am Melchsee bereits seit 2011 bzw. 2016 Gäste willkommen. Ab dieser Wintersaison werden die Betriebe, die durch einen  unterirdischen Gang miteinander verbunden sind, von der Kette gemanagt.

Während der obere Teil über 63 Zimmer, eine Juniorsuite und drei Suiten verfügt und mit einer Spa-Landschaft auf 900 Quadratmetern, Haute Cuisine und Schweizer Küche im authentischen Lodge-Ambiente punktet, prägen modernes Design und alpine Gemütlichkeit im anderen Hotelteil mit 33 Zimmern, vier Juniorsuiten und 10 Suiten den Aufenthalt mit der Familie. Die Anlage verfügt über eine eigene Bowling Bahn, Kino und Kids Club. Auch für Seminare, Bankette oder Hochzeiten ist das Haus dank des Panoramablickes über die umliegende Landschaft eine gute Adresse.

«Mit unserer langjährigen Erfahrung im Management von Hotels, werden wir nicht nur neue Serviceleistungen und Angebote für die Gäste der Hotels auf der Frutt anbieten, sondern auch mit der Vermarktung im globalen Bereich punkten können. Die Expertise unserer Global Sales Offices und die Vernetzung mit internationalen Buchungsplattformen- und kanälen werden den Vertrieb definitiv vorantreiben», ergänzt Amanda Elder, Chief Commercial Officer und Vorstandsmitglied Kempinski Hotels.

(TN)