Hotellerie

Ciel.jpg
Der Ciel Tower (hell beleuchtet, etwas rechts der Bildmitte) wird Suiten und Residenzen auf 82 Stockwerken bieten. Bild: The First Group

Das höchste Hotel der Welt eröffnet – schon wieder – in Dubai

Noch dauert es bis Ende 2022, bevor der Ciel Tower an der Dubai Marina eröffnet. Mit 360 Metern Höhe wird das darin befindliche Hotel allerdings höher sein als der Eiffelturm.

Das aktuell höchste Hotelgebäude der Welt - im Guiness-Buch der Weltrekorde zertifiziert - ist das 2018 eröffnete Gevora Hotel in Dubai. Dieses ist 356 Meter hoch und auf 75 Stockwerke verteilt. Schon in weniger als drei Jahren wird der Titel wohl anderweitig vergeben sein, jedoch in Dubai bleiben: Die First Group hat  Pläne für ein Hotelgebäude namens «Ciel» (Französisch für «Himmel») vorgestellt.

Das Ciel wird Teil eines völlig neuen Stadtteils voller Wolkenkratzer an der Dubai Marina sein, welcher bereits seit 2016 in Entstehung ist und wo unter anderem das 425 Meter hohe «Dream Dubai Marina» (früher als «Marina 101» bekannt) steht, nach dem Burj Khalifa das zweithöchste Gebäude des Emirats. Inmitten dieser neuen Skyline kommt nun also auch ein Mega-Hotel hin. Das Ciel wird über 360 Meter hoch sein und auf 82 Stockwerken insgesamt 1209 Luxussuiten und käufliche Hotelresidenzen bieten. In schwindelerregender Höhe ist ein Rooftop Pool vorgesehen, dazu auch eine völlig gläserne Aussichtsplattform, welche 360-Grad-Ausblicke auf Dubai und die vorgelagerten künstlichen Inseln bietet. Natürlich sind auch ein Spa, Meeting/Kongress-Einrichtungen sowie mehrere hochkarätige Restaurants vorgesehen, wobei die Betreiber der Letzteren noch zu bestimmen sind.

Das spektakuläre Design des langen Glasturms stammt vom Architekturbüro NORR, welches auch das Atlantis Hotel The Palm Dubai entwickelte. Die Eröffnung ist für Ende 2022 vorgesehen.

Dubai dürfte in Sachen hoher Hotelgebäude weltweit führend sein, stehen doch dort auch das Burj Al Arab (321 Meter), das JW Marriot Marquis (355 Meter) oder das Rose Rayhaan (333 Meter).


(JCR)