Hotellerie

SHR_Belvedere2.jpg
Während es heisst, Motiv und Täter im Grillgefecht zu finden, werden die Gäste mit einem 4-Gänge-Menü im hoteleigenen Gourmet-Restaurant «Belvédère» verwöhnt. Bild: Steigenberger

Zu Tode gegrillt in Davos

Haben Sie geplant, einem Krimi-Dinner beizuwohnen? Das Steigenberger Grandhotel Belvédère in Davos wartet am 31. August mit einem ganz besonderen Anlass auf.

Das beliebte Krimi-Dinner von Peter Denlo kommt nach Davos: Am 31. August gastiert die schweizerdeutsche Dinner-Show «Zu Tode gegrillt» im Steigenberger Grandhotel Belvédère in Davos. Während es heisst, Motiv und Täter im Grillgefecht zu finden, werden die Gäste mit einem 4-Gänge-Menü im hoteleigenen Gourmet-Restaurant «Belvédère» verwöhnt.

Das Fünf-Sterne-Hotel Belvédère erwartet seine Krimi-Dinner-Gäste auf 1560 Metern Höhe in unmittelbarer Nähe zu Skipisten, Langlaufloipen sowie Wanderwegen. 96 Zimmer, 30 komfortable Suiten sowie ein hoteleigener Wellnessbereich «Belvédère Spa» lädt zu Entspannung und Erholung ein. Die stilvolle Atmosphäre sowie das moderne und exklusive Flair machen das 1875 erbaute Hotel zu einem beliebten Aufenthaltsort sowohl für Ferien- als auch Veranstaltungsgäste.

Weitere Infos.

(TN)