Hotellerie

Somererwachen00.jpg
Grandiose Stimmung im und vor dem Radisson Blu Hotel Zurich Airport – bei der 8. Sommererwachen-Party. Bilder: SB

Rauschende «Sommererwachen»-Party am Zurich Airport

Daniel Twerenbold und sein Team luden über 400 Gäste ins Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich – und sagten: Danke!

Am Donnerstagabend lud das Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich zum grossen «Sommererwachen»-Event ein. Mit der Party für Partner und Kunden wollte sich das Zürcher Hotel für die Zusammenarbeit und das Jahr der «Superlativen» bedanken. Durch den Abend führte Gastgeber Daniel Twerenbold, General Manager des Hauses, der gleichzeitig als District Director aller Häuser der Radisson-Gruppe in der Schweiz, Österreich und Italien amtiert.

Bereits zum achten Mal liess die Sommerparty das Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich erzittern. 421 Gäste meldeten sich auf die Einladung von Daniel Twerenbold und seinem Team an – ein absoluter Rekord seit Bestehen des Events!

Mit dem Blu Ballon Anlass wollte Twerenbold nicht nur seinen Business-Partnern Danke sagen, welche dafür sorgten, dass das Haus die besten Resultate seit Hoteleröffnung 2008 erzielte, sondern auch seinem Team.

Die Radisson Hotel Group sorgt auch weiterhin in der Schweiz für spannende Geschichten: Ende letzten Jahres eröffnete das Radisson Blu Hotel Reussen in Andermatt mit Andreas Meier als General Manager – die ehemalige Nummer zwei des Radisson Blu Zurich Airport Hotels. Im Sommer 2022 ist vorgesehen, dass das Radisson Blu Hotel in Genf seine Türen öffnet. Aber bereits Mitte Mai diesen Jahres ist das ehemalige Park Inn by Radisson zum Radisson Hotel Zurich Airport umgewandelt und komplett renoviert worden. Nienke Bradley verantwortet neu das Full-Service-Hotel, welches das zweite seiner Art in Europa und das erste im deutschsprachigen Raum ist. «Strategisch ist diese Renovation ein wichtiger Schritt für uns», freut sich Daniel Twerenbold, «so haben wir jetzt eine tolle Ergänzung zu unserem Radisson Blu Hotel, Zurich Airport.»

(TN)