Hotellerie

CP_Lot et Garonne Cottage.jpg

Center Parcs eröffnet einen siebten Park in Frankreich

«Les Landes de Gascogne» ist ein Park der neuesten Generation.

Center Parcs lässt in die Zukunft blicken: In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 wird ein neuer, in seiner Art einzigartiger Park in der französischen Grossregion Nouvelle-Aquitaine eröffnet. Der neue Park «Landes de Gascogne» wird der siebte Park von Center Parcs in Frankreich sein und liegt nur etwa 100 Kilometer von der Hafenstadt Bordeaux und 170 Kilometer von Toulouse im Südwesten Frankreichs entfernt.

Gästen wird im Park Les Landes de Gascogne auf einem Gelände von rund 85 Hektar eine Auswahl von mehr als 400 Ferienhäusern der Kategorien Comfort und VIP geboten. Zu den besonderen Highlights des Parks gehören überdies 20 aussergewöhnliche Ferienhäuser, welche die Parkgäste in die Welt eines Bauernhofs oder in eine futuristische Umgebung entführen. Die Freizeiteinrichtungen werden sich auf einer Fläche von 12'000 Quadratmetern erstrecken.

Im Herzen des Parks befindet sich wie üblich der Market Dome – ein halboffen gestaltetes Gebäude, in welchem viele Freizeit- und Servicebereiche zu finden sind. Architektonisch inspiriert ist der Gebäudekomplex von den «Palombières»– Jagdhütten, die im Südwesten Frankreichs zu finden sind. Als zentrale Anlaufstelle finden Gäste neben Geschäften und Lebensmittelläden auch das Deep Nature Spa sowie die Badewelt Aqua Mundo, welche auf einer Fläche von 4600 Quadratmetern Wasserspass bietet. Und natürlich gibt es auch einen pädagogischen Bauernhof – hier erwartet Besucher neben vielen Tieren auch ein Pony Club und ein bunter Gemüsegarten. Ein Outdoor-Spielplatz als Highlight für die kleinen Gäste runden den Bereich ab.

(JCR)