Hotellerie

schweizerhof_bern2.jpg
Gehört zu einem von drei Stopps beim Angebot «Swiss Escape»: das Hotel Schweizerhof in Bern. Bild: HO

The Bürgenstock Selection lanciert «Swiss Escape»

Die Luxushotelgruppe bringt ein neues Angebot heraus und nimmt Gäste mit auf eine Reise durch Bern, Lausanne und Luzern.

Mit einem neuen Angebot will The Bürgenstock Selection ihren Gästen die einzelnen Schwesterhotels näherbringen. «Swiss Escape» bietet die Gelegenheit, das Hotel Schweizerhof Bern & The Spa, das Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne und das Bürgenstock Resort Lake Lucerne und die entsprechenden Destinationen zu bereisen. Das Angebot gilt für Aufenthalte in zwei oder mehreren Hotels von The Bürgenstock Selection während einer Reise durch die ganze Schweiz.

Gäste können einen Aufenthalt von fünf Übernachtungen zum Preis von vier oder acht Übernachtungen zum Preis von sechs buchen, wobei die Reservierungen über happenings@buergenstock-selection.ch vorgenommen werden. Ein Bucket-List-System ermöglicht es den Gästen handverlesene Erlebnisse auszuwählen.

Aktive Reisende können sich in den Kategorien «SEE» und «EXPLORE» ein individuelles Reiseerlebnis zusammenstellen. Für Feinschmecker wartet die Kategorie «EAT & DRINK» und Gäste, die sich verwöhnen lassen wollen, finden in der Kategorie «RELAX» passende Entspannungsmomente.

In Lausanne können Gäste des Royal Savoy Hotels etwa eine Tour durch die Weinregion von Lavaux buchen, eine Bootsfahrt auf dem Genfersee, eine Yogaklasse im Hotelgarten oder einen Besuch im Charlie Chaplin Museum.

In Bern wählen Gäste des Hotels Schweizerhof aus zwischen dem Albert Einstein Museum, dem Zentrum Paul Klee oder einem Cocktail auf der Sky Terrace. Im Bürgenstock Resort, geniessen Gäste Luxus und Bergluft, hoch über dem Vierwaldstättersee. Je nach Gusto buchen Gäste eine persönliche Führung im Museum Sammlung Rosengart in Luzern, entspannen sich im Alpine Spa oder geniessen die asiatischen Küche im Spices Kitchen & Terrace.

«Swiss Escape» will hochstehende Hotellerie mit drei attraktiven Regionen kombinieren und so eine einzigartige Reise durch die Schweiz ermöglichen.

(TN)