Hotellerie

TCS_Scuol.jpg
Schlafen im Pod wie hier in Scuol: die TCS Campingplätze warten mit vielfältigen Übernachtungsmöglichkeiten auf. Bild: TCS

Auf dem TCS Campingplatz läufts rund

TCS Camping konnte 2018 die Logiernächte um 13 Prozent auf 594'000 steigern. Fürs Jahr 2019 zeichnet sich ein neuerlicher Rekord ab.

13 Prozent mehr Gäste, 10 Prozent mehr Umsatz: die 29 TCS Campingplätze in der Schweiz verzeichneten 594‘000 Lobiernächte und einen Umsatz von 23,9 Millionen Franken – ein neuer Rekord. Treiber für das Wachstum waren neben dem idealen Wetter die immer beliebteren Glamping-Unterkünfte.

Erfreulich sei insbesondere die Auslastung in der Vor- und Nachsaison. «Es fällt auf, dass wieder mehr junge Familien anzutreffen sind und sich immer mehr Reisende, angetrieben durch die öffentlich intensiv geführte Klimadiskussion, für nahe gelegene Reiseziele in der Natur entscheiden», sagt Oliver Grützner, Leiter Tourismus und Freizeit beim TCS.

Anklang bei der Camping-Community fand auch die 2018 neu lancierte Camping-Plattform www.camping-insider.ch. Die Webseite liefert viele Informationen zur Faszination Camping und den schönsten Plätzen in Europa. Mittlerweile nutzen monatlich rund 100‘000 bestehende und potenzielle Camper die Plattform und informieren sich über Themen wie Wild-Campieren, Camper-Kauf und Camping-Carsharing.

So wird das Jahr 2019


Ebenso zur erfolgreichen Saison beigetragen habe die weiteren Investitionen in das TCS Glampingangebot. «In der Hauptsaison hätten wir einige der komfortablen Mietunterkünfte gleich mehrfach vermieten können», sagt Oliver Grützner. «Und die Vorausbuchungen deuten auf eine weitere erfreuliche Saison hin.» Entsprechend hat TCS Camping sein Glamping-Angebot für 2019 weiter ausgebaut. Zum Saisonstart am 10. April werden so schweizweit insgesamt 224 Glamping-Mietunterkünfte bereitstehen.

Fortgesetzt wird 2019 die Kooperation mit der Stiftung Cerebral: nach Bern-Eymatt, Buochs, Flaach und Sempach sind ab Juli auch auf dem Camping in Scuol zwei barrierefreie Bungalows buchbar.

Neu von TCS Camping betrieben wird ab dem 1. Mai 2019 der Camping Thusis-Viamala. «Mit seiner modernen Infrastruktur und der günstigen geografischen Lage ist dieser Platz eine sinnvolle Ergänzung unseres Camping-Netzwerkes», sagt Grützner. Weiter findet das Camping-Festival (www.campingfestival.ch), welches 2018 in Solothurn erfolgreich Premiere feierte, 2019 erneut statt. Und zwar vom 5.-7. Juli 2019 in Sion.

(TN)