Hotellerie

20160718_SeasonalQ2_Doug-Rhonda_Portland_Elliott_2813.jpg
Eine Erfolgsgeschichte, die das Hotelgeschäft weltweit beeinflusst hat: Airbnb. Bild: Doug & Rhonda Portland-Elliott//Airbnb

Airbnb hat schon 500 Millionen Übernachtungen vermittelt

Die beliebteste Airbnb-Unterkunft ist übrigens seit Jahren dieselbe: Eine kleine Hütte mit Platz für drei Personen...

Vor nicht allzu langer Zeit, im Jahr 2007, checkten die allerersten drei Airbnb-Kunden an der Rausch Street in San Francisco ein - im Haus der Airbnb-Gründer Brian Chesky und Joe Gebbia. Das Wachstum der Firma ist seitdem gelinde gesagt «abenteuerlich» gewesen. Heute checken jede halbe Sekunde drei Personen in einer Airbnb-Unterkunft ein. Denn heute bietet Airbnb über seine Plattform 6 Millionen Übernachtungsmöglichkeiten in 191 Ländern und 81'000 Städten an. Im Angebot sind Wohnungen, Häuser, Yurten, Schlösser, Bootshäuser, Baumhäuser, Mini-Häuser und vieles mehr, inzwischen auch über 25'000 Aktivitäten und Touren. Letzte Woche konnte Airbnb einen Meilenstein vermelden: Inzwischen haben über 500'000'000 Personen eine Airbnb-Unterkunft reserviert. Dadurch haben die «Hosts» über die Airbnb-Plattform insgesamt 65 Milliarden Dollar Umsatz generiert, wovon natürlich ein guter Teil bei Airbnb selber geblieben ist.

Trotz der rasanten Veränderungen hat es auch einige Konstanten im Angebot von Airbnb. Zum Beispiel ist die beliebteste (vom Rating her) wie auch am meisten besuchte, auf Airbnb gelistete Unterkunft ein kleines Häuschen mit Platz für drei Personen. «The Mushroom Dome» liegt in Aptos, einem Vorort von Santa Cruz, rund 100 Kilometer südlich von San Francisco. Die Gastgeber Kitty und Michael empfangen dort seit 2009 Gäste und haben seitdem über 1300 meist euphorische Reviews erhalten. Dies, obwohl die Unterkunft weder in einem städtischen Zentrum ist noch besonders luxuriös, und mit 10 Quadratmetern Wohnfläche auch ziemlich klein. Immerhin findet man darin, für 130 Franken pro Nacht, ein Queensize-Bett, einen 32-Zoll-Flachbildschirmfernseher, Wifi-Zugang und ein kleines Schlafsofa, eine Kochnische und ein kleines Bad (und draussen eine Grillstelle).

Falls Sie Lust haben sollten, dort zu übernachten: Sie ist bis September ausgebucht. Aber mit sechs Millionen Alternativen gibt es bestimmt auch für Sie etwas.

Yep, das ist die beliebteste Airbnb-Unterkunft: Die Mushroom Dome Cabin, rund 100 Kilometer südlich von San Francisco. Bild: Airbnb

(JCR)