Hotellerie

2016NorthIsland-ImageBank-75.jpg
Das Luxusresort mit nur elf Villen ergänzt noch dieses Jahr das Portfolio der The Luxury Collection. Bild: North Island Resort

North Island Resort auf den Seychellen unter neuem Management

Das Luxushotel wird noch dieses Jahr das Portfolio der The Luxury Collection ergänzen. Die operative Leitung unterliegt der neu geschaffenen Asmallworld Hospitality AG – dessen neuer Geschäftsführer ist kein Unbekannter.

Das berühmte North Island Hotel auf den Seychellen gehört der North Island Company Limited und wird voraussichtlich noch in diesem Jahr dank einer Franchisevereinbarung zum Portfolio der «The Luxury Collection» gehören. Diese ist wiederum Teil der Marriott International. Die operative Leitung des North Island unterliegt «Asmallworld» – der neu gegründeten Hospitality AG, die von Dario Bertucci geleitet wird. Er wird auch das Management des North Island Hotels übernehmen.

Das zukünftig unter «North Island, a Luxury Collection Resort» auftretende Hotel ist damit das erste der Asmallworld (ASW) Hospitality AG. North Island bietet unberührte weisse Sandstrände, die mit ihrer Lage zwischen drei Granitfelsen faszinieren. Die Insel begeistert ihre Besucher mit eindrücklichen Korallenriffe, Kokospalmen, Takamaka-Bäume und Bergregenwälder, die seltene tierische Bewohner beherbergen. Im Jahr 2006 führte die Insel ein Programm zum Schutz und zur Wiederherstellung der Insel ein, um gefährdete Arten zu schützen und das vielfältige Ökosystem zu erhalten.

Die lediglich elf privaten Villen, die jeweils knapp 4'900 Quadratmeter umfassen, bieten den Gästen viel Raum zum entspannen sowie einen Panoramablick aufs Meer. Jedes Zimmer ist mit lokalen Materialien wie Holz, Stein und Glas ausgestattet, die alle von Seychellois und afrikanischen Kunsthandwerkern in Handarbeit hergestellt worden sind. Die Nacht ist ab 8000 USD buchbar.

Der neue Geschäftsführer heisst Dario Bertucci

Jan Luescher, CEO von Asmallworld, erklärt: «Wir sind stolz darauf, unsere ASW Hotel Collection auf den Markt zu bringen und mit Marriott International bei einem solch ikonischen Hotel zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, unsere Kollektion im Laufe der Zeit zu erweitern.» Luescher zeigt sich mit der Wahl von Bertucci als Leiter des ASW Hospitality glücklich: «Mit seiner Branchenexpertise wird er uns helfen, Asmallworld's Präsenz im Luxushotelsegment auszubauen und das Portfolio zu erweitern.»

Zuvor war Dario Bertucci Managing Partner von Swiss Hospitality & Partners, einem strategischen Beratungsunternehmen für die Hotellerie, welches er 2010 gemeinsam mit Alexander und Michael Manz gegründet hatte. Bertucci war unter anderem für die Renovierung des Ritz Carlton Hotel de la Paix in Genf verantwortlich und unterstützte die Luxury Division von Accor Hotels bei der Projektleitung von verschiedenen Hotelumbauten.

Bertucci sagt: «Ich freue mich, die Verantwortung für die Asmallworld Hospitality zu übernehmen und ein einzigartiges Portfolio an Hotels aufzubauen. Ich erwarte, dass die Gesellschaft ab dem ersten Jahr positiv zum Gruppenergebnis beitragen wird.»

Weitere Hotels sollen hinzukommen

Bruce Simpson, Geschäftsführer von North Island Company Limited, sagt zur Unterzeichnung: «Wir freuen uns, dem Portfolio der Luxury Collection beizutreten. North Island ist die ideale Lösung für eine Marke, die echte indigene Erlebnisse bietet und wir freuen uns darauf, die Position der Insel als eines der begehrtesten privaten Inselresorts der Welt auszubauen.»

Anthony Ingham, Global Brand Leader der Luxury Collection, ergänzt: «Das Seychellen-Archipel ist ein unberührtes Paradies mit über 115 zu entdeckenden Inseln. Die Luxury Collection freut sich sehr, den Beitritt von North Island im Laufe des Jahres ankündigen zu können - eine der exklusivsten und exotischsten Gegenden im Indischen Ozean.»

Die Asmallworld Hotel Collection hegt den Anspruch, die ASW-Community dazu zu inspirieren, an die aufregendsten Destinationen der Welt zu reisen und gleichzeitig die höchste Qualität an Gastfreundschaft zu geniessen. Im Laufe der Zeit will die ASW seine Kollektion um ähnlich aussergewöhnliche Hotels wie dem North Island erweitern.

(LVE)