Flug

vincent-versluis-240048.jpg
Die Webseite von KLM wird immer mehr zum Reiseportal. Bild: Vincent Versluis

KLM kooperiert mit GetYourGuide

Damit können KLM-Kunden jetzt direkt über die Airline-Webseite über 30‘000 Aktivitäten an 2500 Zielen weltweit buchen.

Die niederländische Fluggesellschaft KLM gehört zu jenen Airlines, die seit Jahren sehr stark auf Digitalisierung setzen. Neuster Coup: Die Zusammenarbeit mit GetYourGuide, der in Berlin (früher Zürich) ansässigen Online- Plattform für Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Damit können über klm.com oder die KLM-App 30‘000 Aktivitäten in rund 2500 Reisezielen gebucht werden. Dies kann direkt nach der Flugbuchung, aber auch während des Fluges oder zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt erfolgen.

Die meisten GetYourGuide-Touren können bis zu 24 Stunden vor dem Beginn der Aktivität gebucht werden und sind als papierloses Ticket erhältlich - ein QR-Code-Scan bietet Zugang. Smartphone-Benutzerinnen und -Benutzer hält GetYourGuide mittels Push-Benachrichtigungen auf dem Laufenden und erinnert so an die bevorstehende Aktivität. Der neue Service wird in den kommenden Tagen und Wochen über die verschiedenen KLM-Kanäle verfügbar gemacht.

(JCR)