Flug

Delta_Wifi.jpg
In Zukunft können Delta-Passagiere an Bord gratis im Internet surfen. Die Airline verspricht Qualität wie Zuhause oder am Arbeitsplatz. Bild: Delta

Delta rüstet mit gratis Wlan an Bord auf

Die US-Amerikanische Airline Delta hat sich während der vergangenen Monaten Gedanken gemacht, wie das On-Bord-Erlebnis verbessert werden kann. Ein Lösungsansatz lautet kostenloses High-Speed-Internet für alle Passagiere.

Internet ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir benutzen es um Dinge nachzuschlagen, uns mit anderen Leuten auf den Sozialen Medien zu «connecten», Zeitungen zu lesen, Filme schauen, Musik hören und so weiter. Bereits eine Umfrage aus dem Jahr 2010 von «Statista» hat ergeben, dass sich eine deutliche Mehrheit von 79 Prozent zustimmt oder eher zustimmt, dass ein Internetzugang für jeden Menschen weltweit ein Grundrecht darstellen sollte.

Auch in der Touristik wird gratis Wlan zumindest in den Unterkünften immer wichtiger. Es ist praktisch weltweit ein Bestandteil des Angebots. Egal ob in der Pampa in Guatemala oder an verlassenen Stränden in Kolumbien: Sogar die günstigsten Hostels bieten kostenloses Wlan an. So zumindest die Erfahrungen der Autorin dieses Artikels.

Fluggesellschaften tun sich diesbezüglich noch etwas schwerer. Es gibt nur vereinzelt Airlines die kostenloses Wlan für alle Passagiere anbieten (das dann auch wirklich funktioniert). Bei Edelweiss beispielsweise können Reisende in der Economy-Klasse Datenpakete für die Wlan-Nutzung erwerben. Aber wäre es nicht attraktiver, diese Leistung direkt zu inkludieren?

Delta plant kostenloses Highspeed-Internet an Bord

Die US-Amerikanische Airline Delta plant künftig, allen Passagieren an Bord einen kostenlosen Internetzugang zu ermöglichen. Dazu hat die Fluggesellschaft kürzlich eine Partnerschaft mit dem Hochgeschwindigkeits-Wlan-Anbieter Viasat abgeschlossen. Zu Beginn sollen 300 Flugzeuge der Flotte mit der Technologie ausgestattet werden. Delta ist überzeugt, dass damit das Erlebnis an Bord verbessert wird.

Darüber hinaus kann durch die verwendete Satellitentechnologie von Visat auch das Inflight-Entertainment verbessert werden. Dazu gehöre etwa qualitativ hochwertiges Streaming und mehr personalisierte Inhalte. Im Sommer werde dafür ein neues Wi-Fi-Zugangsportal für die Reisenden eingerichtet. Der Zugang wird zu Beginn noch kostenpflichtig sein, jedoch verspricht Delta in Zukunft gratis Wlan. Wann dies konkret der Fall sein wird, hat die Airline aber noch nicht verraten. Bereits im Jahr 2019 testete Delta gratis Internet an Bord, um Erfahrungen zu sammeln.

(NWI)