Flug

enter_air.jpg
Nun öfters zu sehen am Euroairport: Besatzungsmitglieder der Enter Air. Bild: HO

Enter Air mit Vollcharter ab Basel nach Prishtina

Die polnische Fluggesellschaft Enter Air hat eine Maschine am Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg stationiert.

Im Winter 2020/21 fliegt die polnische Fluggesellschaft Enter Air im Auftrag von Air Prishtina als Vollcharter von Basel nach Prishtina. Vier Mal pro Woche – jeweils mittwochs, freitags, samstags und sonntags – wird die kosovarische Hauptstadt von der Stadt am Dreiländereck aus bedient. Zur Gewährleistung dieser Verbindung hat Enter Air nun per Anfang Oktober eine ihrer insgesamt 24 Maschinen am Euroairport stationiert. Dabei handelt es sich um ein Flugzeug des Typs Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen.

«Mit der Stationierung einer Maschine am Euroairport wollen wir den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg legen und unser Geschäft im Dreiländereck kontinuierlich ausbauen», sagt Andrzej Kobielski, CCO von Enter Air, und fügt an: «Mit Air Prishtina haben wir einen starken und in der Region etablierten Partner an unserer Seite, der uns den Markteintritt in Basel deutlich erleichtert.»

Für den Sommer 2021 plant Enter Air, zusätzlich zu den Balkan-Flügen für Air Prishtina, Flüge zu touristischen Destinationen im Auftrag verschiedener Reiseveranstalter in den Flugplan aufzunehmen. Entsprechende Vorbereitungen sind derzeit im Gange.

(TN)