Flug

Turkish_kevin-hackert.jpg
Turkish Airlines hat im Schweizer Markt etwas vor. Bild: Kevin Hackert

Turkish Airlines plant Flüge ab Zürich und Basel nach Gaziantep

Bereits ab Juli soll ab Zürich und Basel neu in die südostanatolische Stadt Gaziantep geflogen werden. Ab Genf werden neue Flüge nach Ankara und Antalya aufgelegt.

Aktuell fährt die Türkei ihren Tourismus wieder hoch. Damit fährt auch Turkish Airlines ihre Flugpläne wieder hoch. Nach rund zwei Monaten Flugstopp wegen der Corona-Pandemie hat die Türkei ihren inländischen Flugverkehr wieder aufgenommen. Am Montag (1. Juni) startete eine Maschine der Turkish Airlines vom Flughafen Istanbul nach Ankara. Die Aufnahme von internationalen Flügen war zuletzt für den 10. Juni geplant.

Nun hat aber Turkish Airlines bereits auch Pläne für neue Flüge ab der Schweiz in die Türkei vorgelegt. Nebst den «üblichen» Routen kommen demnächst auch völlig neue, saisonale Strecken in den Flugplan. Ab Zürich wird zwischen dem 10. Juli und dem 16. Oktober jeweils am Freitag neu nach Gaziantep geflogen; Flug TK1515 verlässt Zürich um 21.20 Uhr und landet in Gaziantep anderntags um 02.00 Uhr früh; in umgekehrter Richtung geht Flug TK1514 um 16.45 Uhr mit Landung in Zürich um 19.45 Uhr. Und auch ab Basel gibt es eine neue wöchentliche Verbindung nach Gaziantep: Zwischen dem 27. Juni und dem 17. Oktober jeweils am Samstag, wobei Flug TK1405 um 10.40 Uhr in Basel startet und um 15.25 Uhr in Gaziantep landet, umgekehrt wird um 06.00 Uhr früh gestartet, mit Landung am Euroairport um 09.05 Uhr.

Gaziantep liegt im Südosten der Türkei in der gleichnamigen Provinz, unweit der syrischen Grenze. In der Stadt sind Türken, Kurden und Araber heimisch. Die Route dürfte vor allem Ethnic-Traffic bewegen und kaum Touristen. Spannend ist der Vorstoss von Turkish Airlines insofern, als Gaziantep aus der Schweiz bislang nur von SunExpress bedient wurde, dem Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines.

Auch Genf erhält neue Verbindungen

Das ist nicht alles in punkto Neuheiten. Turkish Airlines plant auch, Genf saisonal nonstop an Antalya sowie an die Hauptstadt Ankara anzubinden. Vom 4. Juli bis 24. Oktober wird jeweils am Samstag nonstop von der Rhônestadt zum Ferienort Antalya geflogen; die Route nach Ankara wird zwischen dem 3. Juli und 28. August jeweils am Freitag durchgeführt.

Details gibt es in den gängigen Buchungssystemen sowie auf der Website von Turkish Airlines.

(JCR)