Flug

Zu den 47 Zielen, die Swiss ab Genf anfliegt, kommen sechs neue hinzu. Bild: TN

Sechs attraktive neue Ziele ab Genf

Die Swiss baut ihr Streckennetz ab Genf aus und bietet sechs neue Sommer-Destinationen an.

Ab Genf ergänzt die Swiss ihr bestehendes Sommerangebot um Ponta Delgada (Azoren), Antalya, Menorca, Djerba, Dubrovnik und Rhodos. Damit wird die Swiss total 53 Direktdestinationen ab Genf bedienen.

Ponta Delgada wird jeden Montag vom 22. Juni bis zum 31. August angeflogen. Die mitten im Atlantik gelegene Region zeichnet sich durch spektakuläre Landschaften und unberührte Natur aus. Vom 26. Juni bis zum 23. Oktober fliegt Swiss jeden Freitag nach Antalya. Der Badeort an der türkischen Südwestküste zählt zu den schönsten Städten des Landes.

Menorca wird jeden Samstag vom 4. Juli bis zum 29. August angeflogen. Die spanische Insel besticht durch ihre intakte Natur und ihre feinen Sandstrände. Mit der Aufnahme der Insel Rhodos in ihr Angebot für den Sommer 2020 verbindet Swiss ab Genf nun acht Städte in Griechenland. Die Airline bietet jeden Sonntag vom 5. Juli bis zum 30. August einen Flug nach Rhodos an.

Vom 4. Juli bis zum 29. August fliegt sie zudem jeden Samstag von Genf nach Djerba. Und vom 4. Juli bis zum 29. August fliegt Swiss jeden Samstag von Genf nach Dubrovnik, eine der charmantesten, im Sommer aber auch eine der sehr gut besuchten Städte Europas.

(TN)