Flug

hahn3.jpg
Die Angebote von Hahn Air Lines sind jetzt unter hahnair.aero zu finden. Bildmontage: TN

Hahn Air Lines startet eine eigene Webseite

Die Muttergesellschaft Hahn Air Group ist vor allem für Vertriebs- und Ticketinglösungen bekannt. Nun will die eigene Airline besser als Linien- und Charter-Airline wahrgenommen werden.

Die deutsche Linien- und Executive-Charter-Fluggesellschaft Hahn Air Lines stellt eine eigene Webseite für den Flugbetrieb vor. Unter www.hahnair.aero gibt es ab sofort auf Englisch und Deutsch alle Informationen zu den Linienflügen und zum Charterangebot der Airline. Zu finden sind detaillierte Informationen zu Flugplänen, zum gesamten Team von Hahn Air Lines und zur Flotte, die ausschliesslich aus Cessna-Business-Jets besteht. Die Webseite gibt zudem ausführlich Auskunft über das Connoisseur-Konzept, das «für Qualität und Sicherheit in Kombination mit massgeschneidertem Service» steht.

Bisher konnten die Inhalte des Flugbetriebs auf der Webseite der Hahn Air Group, www.hahnair.com, aufgerufen werden. Hahn Air Lines ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hahn Air Group, die in erster Linie für ihre Vertriebs- und Ticketinglösungen bekannt ist. Nun war es offenbar an der Zeit, etwas aus dem Schatten der Muttergesellschaft zu treten.

«Wir haben in den letzten Jahren unseren Flugbetrieb erfolgreich vorangetrieben», berichtet Daniel Rudas (General Manager und COO, Hahn Air Lines), «so haben wir unser Charterangebot erheblich ausgebaut und eine weitere Linienverbindung Düsseldorf-Palma de Mallorca in unseren Sommerflugplan aufgenommen. Dadurch haben wir die Marke Hahn Air Lines erfolgreich bei unseren Kunden positioniert. Somit wurde es jetzt Zeit für den Start einer eignen Website, die sich ganz den Inhalten des Flugbetriebs widmet.» Hahn Air Lines ist eine deutsche Linien- und Executive-Charter-Fluggesellschaft und ein Mitglied der IATA (International Air Transport Association). Sie wurde 1994 gegründet und operiert aktuell aus den deutschen Flughäfen Düsseldorf (DUS) und Frankfurt Egelsbach (QEF). Darüber hinaus fliegt Hahn Air Lines mit innerdeutschen und internationalen Bizjet-Charterflügen 1500 Flughäfen in Europa und darüber hinaus an. Die Flotte besteht ausschliesslich aus Citation-Maschinen und umfasst eine Cessna Citation CJ4 und zwei Cessna Citation Sovereign Jets.

(JCR)