Flug

Spiderman.jpg
Die Passagiere konnten Spiderman bei einem Flug hautnah erleben. Bild: United Airlines

Hollywood-Legende auf United-Flug

United Airlines feiert dieses Jahr gleich zwei Jubiläen in der Schweiz: 20 Jahre Flugverbindungen von Zürich nach New York und 15 Jahre nach Washington D.C. Dafür hat die Fluggesellschaft einen speziellen Gast organisiert.

Mehr als 24'000 Flüge mit 3,6 Millionen Passagieren hat United Airlines in den vergangenen 20 Jahren ab Zürich zum Airline-Drehkreuz Newark Liberty International Airport und Hub Washington Dulles International Airport durchgeführt. Zu diesem Anlass wurden die Passagiere, die heute vom Flughafen Zürich starteten vom Superhelden Spider-Man überrascht. «Wir sind enorm stolz darauf, zwei solch wichtige Jubiläen hier in Zürich feiern zu können. 20 Jahre nonstop nach New York und 15 Jahre nach Washington D.C. – wir danken vor allem unseren Kunden, dass sie sich für United entschieden haben», sagte Reto Schneider, United Country Sales Manager Switzerland. «Seit dem Start der beiden Verbindungen profitieren Schweizer Kunden von dem umfangreichen Streckennetz von United sowohl ab dem Drehkreuz New York/Newark als auch Washington/Dulles, die heute mehr als 70 Nonstop-Verbindungen zu Zielen in ganz Amerika offerieren.»

Spider-Man ist nicht nur das Maskottchen der Jubiläen, sondern spielt auch im kürzlich veröffentlichten Sicherheitsvideo die Hauptrolle. Der Kurzfilm entstand durch eine Partnerschaft mit United Sony Pictures entstand. Passend zum neuen Spiderman far from home Film, der ab dem 3. Juli in den Schweizer Kinos abgespielt wird, wurden auch die Business Class Amenity Kits designed. Mileage Plus Mitglieder kommen in den Genuss, den Film bereits jetzt über Mileage Plus Exclusives zu sehen.

United fliegt täglich von Zürich nach New York und Washington sowie, ebenfalls täglich, von den beiden Flughäfen zurück in die Schweiz. In beiden Maschinen gibt es die neue Polaris Business Class, die ein verbessertes Essen- und Getränkeangebot, einen höheren Schlafkomfort, Decken und Kissen von Saks Fifth Avenue sowie ein Amenity Kit mit Produkten von Sunday Riley umfasse. Passagiere können aber auch in der Kategorie Economy Plus reisen, um von mehr Beinfreiheit zu profitieren, oder in der gängigen Economy Klasse. Verpflegung, eine verstellbare Kopfstütze und ein persönliches Unterhaltungsprogramm sind in allen Reiseklassen kostenfrei.

(NWI)