Flug

airchina2.jpg
Mit einem Airbus A330-200 mit total 227 Sitzplätzen bedient Air China viermal wöchentlich Zürich – Peking. Bild: TN

Preishammer Air China wartet mit attraktiven Asien-Tarifen auf

Für chinesische Destinationen wie Peking, Schanghai, Guangzhou oder Chengdu verfügt Air China derzeit über Tiefpreise – ebenso nach Tokio, Seoul, Manila, Bangkok und an weitere Ziele.

Viermal pro Woche fliegt Air China von Zürich nach Peking, am Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag jeweils ab 20 Uhr. Anderntags um 12.10 Uhr erfolgt die Ankunft und es lockt ein Besuch der chinesischen Hauptstadt – oder ein Weiterflug. Denn beim Blick auf die aktuellen «Special Offers» von Air China fällt auf, dass Weiterflüge innerhalb Chinas aber auch darüber hinaus preislich sehr attraktiv sind.

Wir haben die besten Tarife nachfolgend aufgelistet. Die Buchungsperiode der Special Offers dauert bis am 31. Mai 2019, die Reiseperiode variiert je nach Destination bis am 31. Oktober oder bis am 15. Dezember 2019. Die Tarife gelten pro Person für einen Round-Trip inklusive allen Steuern und Gebühren ab Zürich (ab Genf sind die Tarife leicht abweichend):

Asien (Economy Class / Business Class)

  • Tokio: ab CHF 696 / CHF 1592
  • Osaka: ab CHF 699 / CHF 1620
  • Seoul: ab CHF 708 / CHF 1608
  • Hongkong: ab CHF 547 / CHF 1556
  • Manila: ab CHF 494 / CHF 1594
  • Bangkok: ab CHF 508 / CHF 1608
  • Ulanbaatar: ab CHF 501 / CHF 1591

China (Economy Class)

  • Peking: ab CHF 828, nonstop
  • Shanghai: ab CHF 535
  • Guangzhou: ab CHF 535
  • Chengdu: ab CHF 535
  • Xi’an: ab CHF 649
  • Guilin: ab CHF 629
  • Qingdao: ab CHF 619

(TN)