Flug

qatar0.jpg
Das Team von Qatar Airways (von links): Andreas Stofer (Account Manager Leisure), Pritsana Bader (Senior Groups & Allocations Agent), Constanze Falenczyk (Airport Services Duty Officer), Samuel Heuberger (Direct Sales), Antonio Panariello (Commercial Manager Switzerland), Frederic Gossot (Country Manager DACH), Olga Asukas (Senior Sales Support), Valerie Iserland (Senior Marketing Executive), Marcel Strohmaier (Airport Services Supervisor) und Caroline May Lang (Account Manager). Bild: TN

Qatar Airways: Cocktails, Dinner und zwei Tickets für die Qsuite

Gleich drei gute Gründe hatte Qatar Airways am Dienstag-Abend, um in Zürich mit über 60 Personen aus Corporate und Trade zu feiern.

Qatar Airways lud am Dienstag-Abend zum Cocktail-Dinner ins Restaurant Hato in Zürich ein. 60 Personen aus der Reisebranche folgten der Einladung – sie wurden von Country Manager, Frederic Gossot, und dem Commercial Manager, Antonio Panariello, sowie dem Qatar Airways Team begrüsst.

Die Anwesenden erfuhren aus erster Hand mehr über die neuen Verbindungen wie beispielsweise Davao und Langkawi sowie zu fünf weiteren Destinationen und alles über die neuen Economy-Sitze, die im Airbus 320neo eingeführt werden. Ebenfalls neu: Ein zweitägiges Stopover-Programm in Doha.

Weitere sieben neue Destinationen werden im Laufe des Jahres noch vorgestellt

Und natürlich wurde die revolutionäre Qsuite präsentiert, die im November auf den Zürich-Flügen eingeführt wurde. Ab April 2019 wird neu auf beiden täglichen Flügen von Zürich nach Doha die Qsuite verfügbar sein. Die Qsuite ist sicherlich einer der luxuriösesten Business-Class über den Wolken mit wesentlich mehr Privatsphäre durch beispielsweise abschliessbaren Türen.

Um zumindest geschmacklich die Quite zu erleben, wurde zum Dinner feinste asiatische Küche serviert. Eine glückliche Gewinnerin bekam am Abend in Zürich die Möglichkeit, die Qsuite und auch Doha bald persönlich kennenzulernen – beim Wettbewerb wurden zwei Tickets in der Qsuite nach Doha verlost. Gewonnen hatte Beatrice Gretler von Polo Reisen in Zürich.

Katar und insbesondere Doha ist ein Reiseziel, das nicht nur durch die Weltmeisterschaft 2022 eine Reise wert ist. Die Golf-Airline verzeichnet seit ihrem Start in Zürich steigende Passagierzahlen und ist bis heute um 130 Prozent gewachsen.

(SD)