Flug

Edelweiss A320.jpg
Am 6. April 2019 hebt die erste A320-Maschine in Richtung Ohrid ab. Bild: Edelweiss

Edelweiss: Der Südwesten Mazedoniens ruft

Neu bietet die Schweizer Fluggesellschaft ab April 2019 zweimal wöchentlich eine Verbindung von Zürich nach Ohrid an.

Die Edelweiss hat eine neue Destination ins Auge gefasst: Ab April 2019 fliegt eine A320-Maschine bis zu zwei Mal wöchentlich nach Ohrid. Mit Skopje als bereits bestehende Destination hat Edelweiss nun zwei Ziele in Nordmazedonien – so der neue offizielle Name – im Flugplan.

Ohrid liegt im Südwesten Nordmazedoniens am Ohridsee. Der See bietet eine bemerkenswerte Fauna mit teilweise äusserst seltenen Fischarten. Rund um Ohrid laden viele schöne Strände zum Baden ein, von klein und fein bis zu grosszügig und belebt. Das Ferienziel und die Region gelten als Geheimtipp und wurden im 2017 vom Reiseführer Lonely Planet als fünftschönstes Reiseziel der Welt gewählt.

Edelweiss fliegt ganzjährig jeweils am Samstag nach Ohrid. Zwischen Juli und August zusätzlich am Dienstag. Die Flüge von Zürich nach Ohrid sind ab sofort auf flyedelweiss.com und allen üblichen Verkaufskanälen buchbar.

(TN)