Flug

Air Europa Render Business 787-9.jpg
Im Dreamliner von Air Europa: 32 Flatbeds in 1-2-1-Konfiguration, welche direkten Zugang zum Gang gewähren. Bild: Air Europa

Air Europa: Die neue Business Class kann sich sehen lassen

Im Herbst erhält die Fluggesellschaft brandneue Boeing 787 Dreamliner - und hat die dort zur Anwendung kommende Business Class nun vorgestellt.

Im Herbst 2019 wird Air Europa drei Boeing 787-9 «Dreamliner» mit einer neu konzipierten Business Class in die Flotte aufnehmen. Letztere soll den Passagieren dann mehr Komfort und Privatsphäre bieten.  

Konkret werden die neusten Dreamliner von Air Europa über 32 Flatbed-Sitze in 1-2-1-Konfiguration verfügen, was jedem Passagier direkten Zugang zum Gang gewährt. Der einzige bereits eingeflottete Dreamliner verfügt über aktuell nur 30 Business-Sitze, und diese in 2-2-2-Konfiguration. Im April und Mai 2019 werden übrigens zwei weitere Boeing 787-9 eingeflottet, aber auch diese behalten die  2-2-2-Konfiguration in Business Class bei. Bei den bereits 10 eingeflotteten Dreamlinern des Typs B787-8 gibt es 22 Business-Sitze.

Der neue Dreamliner wird also nicht nur mehr Plätze bieten, sondern dank einer Kabine im neuen Look und mehr Annehmlichkeiten «die Reiseerfahrung verbessern und die Marke stärken», wie Air Europa mitteilt. Die neue Business Class wird über hochwertig gepolsterte Ledersitze und eine grosszügigere Aufteilung verfügen. Das neue Kabinenkonzept integriert zudem die Unternehmensidentität mit den Farben und dem Logo der Fluggesellschaft. Die neueste audiovisuelle Bordunterhaltung auf 17-Zoll Touchscreens, kostenloses WiFi, gesunde Menüs, welche mit regionalen Produkten mit Qualitätszertifikat zubereitet werden oder die kreative Küche des spanischen Spitzenkoches Martín Berasategui – all das unterstreicht das neue Kabinenkonzept. Ausserdem erhalten Geschäftsreisende ein neues «Amenity Kit», dessen Zubehör dazu beitragen soll, die Auswirkungen von Jetlag zu mildern.

Bis 2021 sollen 12 weitere Dreamliner des Typs B787-9 in die Flotte integriert werden.

(JCR)