Flug

FLight_Tumisu.jpg
Das Flugpassgierrechtsportal AirHelp hat die 50 am stärksten verspäteten Flugrouten Europas bekannt gegeben. Bild: Tumisu

Diese Europa-Flüge hatten die häufigsten Verspätungen

Besonders britische, italienische und deutsche Passagiere brauchten in diesem Jahr gute Nerven. Auch zwei Routen in die Schweiz sind in den Top 50.

Häufige Flugverspätungen haben das Jahr 2018 geprägt. Das hat natürlich auch die Flugpassagierrechtsportale auf den Plan gerufen. Eine interessante Statistik hat nun das Portal AirHelp veröffentlicht: Es geht um eine Liste jener 50 Routen innerhalb Europas, welche am häufigsten von Verspätungen betroffen waren. Erschreckend daran ist die Häufigkeit: Auf der Spitzenreiter-Strecke von Mykonos nach London-Gatwick waren über 75 Prozent, also drei Viertel aller Flüge, verspätet.

Am schlimmsten betroffen waren im allgemeinen britische und irische Flugpassagiere: In den Top 50 figuriert 25 Mal ein britischer bzw. irischer Flughafen. Insgesamt waren allein 2018 in Grossbritannien 186'000 Flüge von Verspätungen oder Annullierungen betroffen - das sind 27'000 mehr, oder 17 Prozent mehr, als noch im Vorjahr. Für Grossbritannien liegt noch eine weitere Erkenntnis vor: 78 Prozent der Flüge an einem Dienstag waren pünktlich, während dieser Wert an Wochenend-Tagen auf 71 Prozent taucht.

Ebenfalls stark betroffen, anteilsmässig, sind italienische (24 Flughäfen) und deutsche (18 Flughäfen) Passagiere. Zwei Mal taucht auch ein Schweizer Flughafen in der Liste auf: Die Flüge von Catania nach Zürich (von SWISS) waren in über 65 Prozent der Fälle verspätet, womit diese Route auf Rang 12 landet. Der Euroairport Basel schafft es sogar als Abflughafen auf die Liste: Die Strecke Basel-Manchester (von Easyjet) war in über 62 Prozent der Fälle verspäter, was für Rang 20 reicht.

Anbei die komplette Liste (Quelle: AirHelp):

50 am stärksten verspätete Flugrouten Europas*

*) Erhebung aller innereuropäischen Flugrouten mit mehr als 200 Frequenzen im Zeitraum 1. Januar bis 9. Oktober 2018. Nur annullierte Flüge oder Flüge mit mindestens 15 Minuten Verspätung inkludiert.

  1. Mykonos-London Gatwick (75.21%)
  2. Lissabon-Rom Ciampino (74.26%)
  3. Lissabon-Brüssel Süd/Charleroi (73.99%)
  4. London Gatwick-Bukarest Henri Coanda (71.60%)
  5. Frankfurt-Pristina (70.04%)
  6. Venedig-London Luton (68.27%)
  7. Eindhoven-Dublin (67.65%)
  8. Eindhoven-Rom Ciampino (67.28%)
  9. Krakau-Dublin (66.76%)
  10. Rom Fiumicino-Köln/Bonn (66.50%)
  11. Catania-Stuttgart (65.73%)
  12. Catania-Zürich (65.28%)
  13. Paris Orly-Stockholm (64.96%)
  14. Bologna-Berlin Schoenefeld (64.93%)
  15. Warschau-Zvartnots International (64.66%)
  16. Zvartnots International-Warschau (64.11%)
  17. Mailand Bergamo/Orio al Serio-Hamburg (63.31%)
  18. Wien-Lissabon (63.08%)
  19. Tiflis-Warschau (62.90%)
  20. Basel-Manchester (62.25%)
  21. London Luton-Ibiza (62.20%)
  22. München-London Luton (62.08%)
  23. Palma de Mallorca-Prag (61.93%)
  24. Nizza-Dublin (61.42%)
  25. Dublin-Eindhoven (61.11%)
  26. Lissabon-Dublin (60.93%)
  27. London Gatwick-Cork (60.89%)
  28. Prag-Bristol (60.48%)
  29. Pisa-London Luton (59.64%)
  30. Barcelona-Köln/Bonn (59.34%)
  31. Lyon-Dublin (59.29%)
  32. Manchester-Istanbul Atatürk (59.12%)
  33. Bologna-Köln/Bonn (58.93%)
  34. Rom Fiumicino-London Luton (58.38%)
  35. London City-Lissabon (58.22%)
  36. Rom Fiumicino-Lissabon (58.14%)
  37. Budapest-London Gatwick (58.02%)
  38. Nizza-Düsseldorf (57.92%)
  39. Brüssel-Bukarest Henri Coanda (57.62%)
  40. Paris Charles de Gaulle-Belfast (57.34%)
  41. Manchester-Budapest (57.28%)
  42. Warschau-Lissabon (57.22%)
  43. Budapest-Köln/Bonn (57.08%)
  44. Venedig-Düsseldorf  (57.04%)
  45. London Gatwick-Shannon (56.92%)
  46. Krakau-Paris Charles de Gaulle (56.89%)
  47. Wien-London Gatwick (56.77%)
  48. Frankfurt-Baku (56.67%)
  49. Edinburgh-Hamburg (56.63%)
  50. Valencia-Düsseldorf (56.52%)

(JCR)