Ferienland Schweiz

lexscope-p3m7uRHDFac-unsplash.jpg
In Kemptthal steigt im Dezember 2022 die wohl gruseligste Horrorshow der Schweiz. Bild: LexScope

Nichts für Angsthasen

Im Oktober 2022 kommt The Haunted Valley in das alte Maggi-Areal in Kemptthal und verwandelt das alte Fabrikgelände in eine einzigartige Horrorwelt.

Das gab es in der Schweiz noch nie: Im Oktober 2022 öffnet The Haunted Valley seine Tore – eine gruselige Erlebniswelt auf dem früheren Maggi-Areal in Kemptthal, das heute The Valley heisst. Das Konzept sieht vor, in verschiedenen Locations für Schreckmomente der Besucher zu sorgen, sie zu unterhalten oder gar zu tätowieren.

Die Organisatoren, welche das Gruselspektakel in die Schweiz holen, ist die Good News Productions. Zugänglich ist der Event für Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren sowie ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Auf über 10'000 Quadratmetern werden schaurige Labyrinthe und Trails mit echten Darstellern aufgebaut. In mehreren Gebäuden können sich die Besucherinnen und Besucher auf einen Horror-Trail wagen. Sie durchlaufen unterschiedliche Schauerwelten und werden dabei nach allen Regeln der Kunst in Schock versetzt. Es warten rund einhundert angsteinflössende Zombies, Clowns, übernatürliche Gestalten, unheimliche Ärzte und düstere Nonnen darauf, auch den hartgesottensten Halloween-Fans einen ordentlichen Schrecken einzujagen.

Gut zu wissen: Es wird keine Abendkasse geben. Die Tickets müssen vorab auf der Website erworben werden. Auf dem Gelände finden sich übrigens auch zahlreiche Essensmöglichkeiten.

(NWI)