Ferienland Schweiz

201203_IGORGRBESIC_Natale_drone-3-scaled.jpg
Seien Sie dabei, wenn die Stadt Lugano ab dem 1. Dezember ein Weihnachtszauber umhüllt. Bild: Divisione Eventi e congressi - Città di Lugano

Zehn besonders bezaubernde Weihnachtsmärkte

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und in diesem Jahr dürfen auch die Märkte endlich wieder stattfinden. Diese zehn besonderen Weihnachtsmärkte in der Schweiz müssen Sie unbedingt besuchen.

In sechs Wochen stehen die Weihnachten vor der Tür. Viele Menschen empfinden die Advents- und Vorweihnachtszeit als die Schönste des Jahres. Nach dem Feierabend gemütlich Glühwein mit den Liebsten schlürfen, das Jahr in Gedanken Revue passieren lassen und stressfrei durch die Weihnachtsmärkte schlendern und Leckereien schlemmen. Die ersten Weihnachtsmärkte sind zum greifen nah und eröffnen bereits am kommenden Wochenende vom 12. November ihre Türen - endlich wieder, denn vergangenes Jahr ist die Christmas-Season aufgrund der Corona-Einschränkungen ins Wasser gefallen.

Doch dieses Jahr wird zumindest in dieser Hinsicht alles besser. Weil immer noch ein grosses Bedürfnis besteht, genug Privatsphäre zu haben und sich nicht in riesigen Menschenmengen zu tummeln, präsentieren wir nachfolgend eine Zusammenstellung von zehn eher unbekannteren und kleineren Weihnachtsmärkten - die dafür umso romantischer sind!

1. Christkindlimarkt Chur

Vom 26. November bis 23. Dezember verwandelt sich die Churer Altstadt mit dem Christkindlimarkt in ein Weihnachtsparadies. Eingebettet in die Graubündner Bergwelt kommt in der ältesten Stadt der Schweiz ein ganz besonderes Weihnachtsfeeling auf. Rund 25 Markthändler werden sich an der Bahnhofstrasse aneinanderreihen und täglich zwischen 11 bis 19 Uhr (Gastronomie bis 21 Uhr) ihre Kreationen - von Mandeln über Gewürze bis Kleider - verkaufen.

2. Schaffhauser Weihnachtsmarkt

Der grösste Kreuzgang der Schweiz bildet die Kulisse für den besonderen Weihnachtsmarkt in Schaffhausen. Am 11. und 12. Dezember verwandelt sich die 800 Jahre alte Location von der Vordergasse über die Münstergasse bis zum Klosterbezirk zu Allerheiligen in einen Weihnachtszauber. Zu finden an den ausgewählten Ständen Produkte, welche sowohl vom Angebot als auch von der Dekoration zur Adventszeit passen.

3. Christkindlimärt Pilatus

Der höchstgelegene Weihnachtsmarkt Europas öffnet auf dem Pilatus auf 2132 Metern über Meer vom 12. bis 14. November seine Tore. Fernab von der Alltagshektik können Besucherinnen und Besucher durch die 40 dekorierten Marktstände schlendern - und die Aussicht auf die umliegenden Seen und Alpen geniessen.

4. Wiehnachtsmärt Schloss Wildegg

Romantiker aufgepasst: der traditionelle Wiehnachtsmärt auf Schloss Wildegg im Kanton Aargau lädt wieder zum Vergnügen ein. Über 50 Marktstände laden zum Verweilen und Geniessen ein. Es dreht sich ein altes Karussell und der Samichlaus wird ebenfalls vertreten sein. Mit Taschenlampe ausgerüstet können die alten Schlossräume entdeckt werden - oder gleich der Tannenbaum für das grosse Fest beim Gutshof gekauft werden. Das Spektakel dauert vom 3. bis 5. Dezember.

5. Huttwiler Wiehnachtsmärit

Die Freude bei den Veranstaltern des Huttwiler Wiehnachtsmärits gross, dass sich die Gassen und Plätze dieses Jahr wieder mit Besucherinnen und Besuchern füllen. Der Weihnachtsmarkt zeichnet sich durch das hochwertige Angebot an Produkten der über 100 Marktständen aus. Ein «Rund-um-die-Uhr»-Rahmenprogramm, unter anderem mit einer Krippenausstellung oder Lesungen bei Kerzenschein gibt es ebenfalls zu finden. Vom 24. bis 28. November lädt der Markt zum bummeln ein.

6. Weihnachtsmarkt in Gruyères

Lust in einen mittelalterlichen Zauber einzutauchen? Dann sollten Sie den Weihnachtszauber in der Stadt Gruyères nicht verpassen! An zwei Wochenenden vom 10. bis 12. sowie 17. bis 19. Dezember verwandelt sich der Ort in eine andere Welt. Zum Höhepunkt zählt neben dem Markt unter dem Motto «Handwerk und Geschmack» auch die strahlende Weihnachtsbeleuchtung.

7. Weihnachtsmarkt Saint-Ursanne

Über hundert Ausstellerinnen und Aussteller verwandeln das historische Zentrum der Stadt St. Ursanne im Kanton Jura in ein Weihnachtsdorf. Es werden dabei nur Händler zugelassen, welche ihre Produkte selber herstellen. Seien Sie mit dabei, wenn sich der Stadtkern am 4. und 5. Dezember mit dem alten Karussell, der besinnlichen Beleuchtung und der fröhlichen Gesichter in eine unvergessliche Atmosphäre hüllt.

8. Weihnachtsmarkt Yverdon-les-Bains

Haben Sie schon vom Weihnachtsmarkt in Yverdon-les-Bains gehört? Er zählt nämlich als absoluter Geheimtipp unter den Deutschschweizern! Vom 27. November bis 24. Dezember verwandelt sich das Stadtzentrum in einen Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Attraktionen wie beispielsweise eine mobile Eisbahn oder Pop-Up-Restaurants.

9. Weihnachtsmarkt Lugano

Auch in der italienischen Schweiz kommen Weihnachts-Fans auf ihre Kosten. Vom 1. bis 24. Dezember treffen Besucherinnen und Besucher auf der Piazza Manzoni und Piazza della Riforma, Piazzetta Maraini, Piazza San Carlo und Dante, Via Nassa am Weihnachtsmarkt Lugano auf eine besinnliche Atmosphäre. Lokales Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck und gastronomische Spezialitäten prägen die Marktstände. Theateraufführungen, Konzerte und Filmvorstellungen runden das unvergessliche Angebot ab.

10. Christkindlimärt Rapperswil-Jona

Seeuferspaziergänge sind nur im Sommer schön? Von wegen! Vom 2. bis 19. Dezember, jeweils von Donnerstag bis Sonntag, verwandelt sich die Seepromenade von Rapperswil-Jona in einen Christkindlimärt. Rund 120 Aussteller werden dort anwesend sein und ihre Produkte präsentieren. Machen Sie sich bereit für Hüttenzauber direkt am Wasser.

(NWI)