Ferienland Schweiz

Alpenglüh_Titlis.jpg
Wie wäre es in diesem Jahr einmal den 1. August bei aufgehender Sonne auf dem Titlis zu feiern? Bild: Engelberg-Titlis

Haben Sie schon Pläne für den 1. August?

Happy Birthday, Schweiz! Wissen Sie schon, wie Sie den Nationalfeiertag gebührend feiern wollen? Wir hätten da ein paar Tipps.

Juhuiiii, die Schweiz feiert am 1. August ihren Geburtstag. Gegründet wurde unser Land 1291, als sich die drei Urkantone Uri, Schwyz und Unterwalden im «Ewigen Bund» zusammenschlossen. Heute wird dieser Feiertag in allen Ecken der Schweiz so richtig zelebriert. Und auch in Zeiten der Pandemie ist dies Möglich, wie ein Blick auf den Veranstaltungskalender zeigt. Wir präsentieren unsere Favoriten für die glorreiche Feier.

Rigi Historic XXL

Als wären die zahlreichen Veranstaltungen zum 150. Jubiläum der Rigi-Bahnen nicht schon genug, findet sich auf der «Königin der Berge» zum Nationalfeiertag ein Programm der Superlative. 15 Drehorgelspieler sind auf dem Berg verteilt, es gibt zahlreiche Möglichkeiten für einen feinen Brunch mit Aussicht und die Fahrt mit den Kurszügen finden in historischem Rollmaterial statt. Weitere Informationen gibt es hier.

1. August im Engadin

Ganz egal ob bei Regen oder Sonnenschein, auf Furtschellas oberhalb von Sils werden die Korken zum 1. August geknallt. Gäste geniessen im Restaurant La Chüdera ein leckeres Znacht mit Blick auf die Silsersee-Ebene und ab 21.15 Uhr auf das Höhenfeuer der dazugehörigen Gemeinde. Eine Reservation für das Erlebnis ist erforderlich.

Auf der Alp Languard in Pontresina wird ebenfalls gebührend gefeiert. Mit Blick auf das Oberengadin kann entweder ein reichhaltiger Brunch oder gleich ein gemütlicher Hüttenabend genossen werden. Nach dem Apéro geht’s auf kulinarische Reise durch die Schweiz. Der Abstieg ins Tal erfolgt entweder bei einer Fackelwanderung oder es geht mit der Sesselbahn hinunter. Hier können Sie reservieren.

Feiern auf 3000 M.ü.M.

Sie wollten schon immer einmal vor Tageseinbruch auf den Titlis? Dann ist am 1. August der perfekte Tag dazu. Die Titlis Bergbahn bringt die Gäste am Schweizer Nationalfeiertag noch vor Tagesanbruch auf den Berg (Bergfahrt von 04.15-05.30 Uhr). Man macht sich auf zum Gipfelkreuz des Gross-Titlis und erlebt hoch oben auf dem Gletscher um ca. 6 Uhr den Sonnenaufgang. Die Alphorngruppe Sternenberg begrüsst die Gäste mit urchigen Alphornklängen. Danach wartet im Panorama-Restaurant in der Bergstation ein Gipfelstürmer-Frühstücksbuffet. Hier können Sie bis 30. Juli reservieren.

Feuergarten in Crans-Montana

Ein einzigartiger Nationalfeiertag lässt sich auch in Crans-Montana verbringen. Zahlreiche Konzerte (anmeldepflichtig) und ein Feuergarten mit knisternden Kerzen laden zum Verweilen ein. Kreiert wird das Spektakel in den Gärten von Ycoor von der Compagnie Carabosse. 4000 Kerzen werden aufgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gondel-Znacht in Scuol

Haben Sie schon einmal in einer Gondel diniert? In Scuol ist dies anlässlich des Nationalfeiertags auf Motta Naluns möglich. Während Gäste langsam dem Abend entgegen schweben und die Aussicht geniessen, wir ein Nachtessen in der Gondel serviert. Und wenn die Sonne so langsam hinter den Bergen verschwindet geht es auf die Panoramaterrasse des Bergrestaurants La Motta. Dort wird der 1. August feierlich bei Dessertbuffet und einem einmaligen Blick auf die Höhenfeuer ausgeklungen. Reservation bis 30. Juli 2021 15 Uhr erforderlich. Hier gibt es weitere Informationen.


Sie sind noch immer planlos, wie Sie die Schweiz feiern wollen? Hier gibt es eine Auflistung zahlreicher weiterer 1. August-Events im ganzen Land.

(NWI)