Ferienland Schweiz

st08_00.jpg
Die Weitwanderung ab Delémont lädt zur Reise durch den Kanton Jura und durch abwechslungsreiche Landschaften. Bilder: Schweiz Tourismus

Eine Weitwanderung und eine Entdeckung auf dem Gletscher

Das sind unsere Ausflugstipps für die kommenden Tage. Geniessen Sie eine mehrtägige Wanderung im Jura, bestaunen Sie den Aletschgletscher oder übernachten Sie in einer Jugendherberge gleich am Wegrand.

Jeden Donnerstag erfahren Sie von der Travelnews-Redaktion drei top Ausflugstipps fürs anstehende Wochenende. Wir schlagen diese Entdeckungen vor:

Chemin du Jura: Delémont - Saignelégier

Diese Wanderung ab Delémont lädt zur Reise durch den Kanton Jura und durch abwechslungsreiche Landschaften: von den Höhen des Delémont-Tals über die Ajoie und das Doubs-Tal, durch das Naturschutzgebiet Combe Tabeillon und zum Hochplateau der Freiberge. Auf dem Weg: hübsche, historische Städte wie Porrentruy oder St-Ursanne.

Diese 94 Kilometer lange Route besteht aus fünf Etappen. Die Wanderer erkunden abwechslungsreiche Landschaften zwischen Tälern und Bergen, kleine historische Städte und geniessen herrliche Aussichten. Weitere Infos.

Der 94 Kilometer lange Chemin du Jura besteht aus fünf Etappen.

Expedition in die Gletscherwelt des Aletsch

Die Aletsch Arena bietet eine geführte Gletscherexpedition auf den Aletschgletscher an. Es erfordert nicht weniger als sechs Stunden, um den Gletscher mit einer Fläche von 12'000 Fussballfeldern und einer Länge von 23 Kilometern zu erkunden. Ein solcher Gletscher ist eine Welt für sich: saubere Luft, frischer Schnee und Sonne von morgens bis abends.

In dieser Umgebung und mit Blick auf den ehrfurchtgebietenden Aletschgletscher und seine zauberhaften Landschaften sind die kleinen Ärgernisse des Alltags schnell vergessen. Der Gletscher ist bereits auf Fotos beeindruckend; doch erst wenn der Betrachter tatsächlich vor ihm steht, wird er sich seiner Schönheit und Grosssartigkeit bewusst.

Ein Familienausflug zum Gletscher ist ein Erlebnis, das verbindet. Die Bergführer, der die Gruppe begleitet, ist mit dem Gletscher und seinen Geheimnissen bestens vertraut. Die Expedition ins Herz des ewigen Eises ist nicht eine einfache Wanderung, sondern ein regelrechtes Abenteuer in einer aussergewöhnlichen Welt aus Eis und Schnee. Die Expedition ist ab 6 Jahren – genügend Kondition für eine Gesamtmarschzeit von 6-7 Std. ist Voraussetzung. Weitere Infos.

Ein Familienausflug auf den Aletschgletscher ist ein Erlebnis, das verbindet.

Die 14 besten Schweizer Jugendherbergen entlang beliebter Wanderrouten

Hier kommen kleine und grosse Wanderer voll auf ihre Kosten. Diese 14 Schweizer Jugendherbergen liegen an den schönsten Wanderrouten in den Bergen, an Seen und Wälder. Und sie bieten alles für atemberaubende Aussichten. Die einmalige Natur der Schweiz lässt sich Tritt für Tritt erleben. Also nichts wie los! Zur Übersicht.

Ein Stopp in einer Jugendherberge sorgt auch bei den Kleinen für grossen Spass.

Die Präsentation unserer top 3 Ausflugstipps erfolgt in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus. Suchen Sie weitere Reisevorschläge und Ausflugstipps im Reiseland Schweiz? Mehr auf Myswitzerland.com.


Mit Switzerland Travel Centre einfach und bequem zu Ihrem Schweiz Erlebnis: Über 2'000 Schweizer Hotels, erlebnisreiche Bahnangebote, individuelle Rund- und Aktivreisen sowie Städte und Kultur Erlebnisse. Mehr auf switzerlandtravelcentre.com.

(TN)