Ferienland Schweiz

vitznau_glamping3.jpg
Seit dem 1. Juni stehen zwei Zelte im romantischen Retro-Chic im Hotelpark des Fünfsterne-Hotels Vitznauerhof. Bild: HO

So schön kann Glamping sein

Seit dem 1. Juni 2021 bietet der Vitznauerhof ein Glamping-Erlebnis de luxe an. Zwei Zelte im Retro-Chic stehen idyllisch zwischen den alten Bäumen des Hotelparks am Vierwaldstättersee.

Mit der wohl gediegensten Übernachtung im Zelt wartet diesen Sommer der Vitznauerhof auf. Seit dem 1. Juni 2021 bietet das Fünfsterne-Hotel in Zusammenarbeit mit der Designerin und Travel Influencerin Lucia Viana ein Glamping-Erlebnis de luxe an. Zwei Zelte im Retro-Chic stehen idyllisch zwischen den alten Bäumen des Hotelparks am Vierwaldstättersee und erlauben das Schlafen in der Natur Schlafens.

Casa Poesia, so nennt sich das Vitznauerhof-Glamping, bedeutet auf Portugiesisch «Haus der Gedichte». Die Konzeption und Umsetzung stammt von Lucia Viana, der in der Schweiz wohnhaften brasilianisch-amerikanischen Designerin und bekannten Travel Influencerin. Inspiriert dazu wurde sie letztes Jahr durch die Corona-Krise. Auf der Suche nach einer sicheren Möglichkeit, den Sommer zu Hause zu geniessen, richtete sie ein Zelt mit Blick auf die Rigi und den Vierwaldstättersee im Garten ihres Landhauses ein. Schnell meldeten sich Interessierte, die gerne für eine Übernachtung unter dem Sternenhimmel kommen wollten.

Wem hier das Abendessen in einem der Restaurants zu trivial ist, bestellt sich ein Zwei-Michelin-Sterne-Menu ins Zelt.

Daraus ist nun die Zusammenarbeit mit dem Vitznauerhof entstanden. So stehen seit dem 1. Juni zwei Zelte im romantischen Retro-Chic im Hotelpark. Die Gäste schlafen zum beruhigenden Plätschern des Bachs in gemütlichen Betten ein und werden morgens von Vogelgezwitscher und sanften Sonnenstrahlen geweckt. Glamping, also die glamouröse Version des Campings, vereint das beste aus zwei Welten. Der Natur so nah sein wie nur möglich, aber auf keine Annehmlichkeiten verzichten müssen. Die Zelte sind wie ein Hotelzimmer ausgestattet (Möblierung, Strom, WiFi, BIO Toilet, fliessend Wasser), gefrühstückt wird entweder intim per Room Service oder im Hotel, für die warme Dusche geht es in den Spa.

Wem das Abendessen in einem der Restaurants zu trivial ist, bestellt sich ein Zwei-Michelin-Sterne-Menu ins Zelt. Starchef Jeroen Achtien und seine Crew servieren ihre Kreationen direkt vom Hintereingang der Küche in die Mini-Residenzen.

Weitere Infos: www.vitznauerhof.ch/glamping

(TN)