Ferienland Schweiz

Die Jahres-Museumspässe sind ab 166 Franken erhältlich. Bild: museumspass.ch/Screenshot TN

So kommen Sie zu Ihrem Schweizer Museumspass

Mit dem Schweizer Museumspass können Sie ein Jahr lang zahlreiche Museen mit ihren Sonderausstellungen besuchen.

Seit dem 1. März 2021 dürfen Museen wieder geöffnet sein. Für all jene die sich bereits vorher gerne in Museen inspirieren lassen haben, eine Freude. Für all diejenigen, die vorher noch nicht viel in Museen unterwegs waren, eine Chance die Vielfältigkeit der Museen zu entdecken, da viele andere Freizeitmöglichkeiten noch immer geschlossen sind.

Der Schweizer Museumspass öffnet Interessierten ein Jahr lang Tür und Tor zu über 500 verschiedenen Museen der Schweiz. Dazu gehören beispielsweise das interessante «Espace Jean Tinguely Niki de Saint Phalle»-Muesum in Fribourg, das Zentrum Pauk Klee in Bern, das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern und viele mehr. Aufgrund der Corona-Massnahmen ist aktuell empfehlenswert, die Öffnungszeiten der Museen im Voraus zu prüfen. Einige Museen werden möglichweise Reservationen einführen müssen oder können nur zu bestimmten Zeiten besucht werden.

Die Jahres-Museumspässe sind hier bereits ab 166 Franken erhältlich. Wer Halter eines GA's oder eines Halbtaxes ist, bekommt bei einem Kauf eines Passes an einem SBB-Bahnschalter sogar bis zu 30 Franken Rabatt. Der Museumspass ist ab frei wählbarem Datum ein Jahr lang gültig. Er ist persönlich und nicht übertragbar.

(NIM)