Ferienland Schweiz

Interlaken_Winter.jpg
Interlaken: Der beliebte Ferienort zwischen den beiden Seen verzaubert diesen Winter seine Gäste mit vielen Neuheiten. Bild: HO

Wer in Interlaken übernachtet erhält einen Ferienbatzen

Interlaken hat den Winterzauber coronakonform umgestaltet und weiterentwickelt. So findet ein Weihnachtsmarkt in Pop-up Form statt und ein winterliches Kunstobjekt wird den Bahnhofplatz Interlaken Ost zieren. Das neue Winterlaken Quiz sorgt für spielerische Schaufenster-Aktion im ganzen Ort. Zudem können sich Gäste über 100 Franken Shoppinggeld freuen.

«Interlaken wird trotz allen schwierigen Vorzeichen im kommenden Winter und in der bevorstehenden Weihnachtszeit sehr viele, unvergessliche Erlebnisse bieten», freut sich der Direktor von Interlaken Tourismus und Präsident des Vereins Chance Winter, Daniel Sulzer. Er betont: «Dank der breiten Unterstützung, Innovationskraft und Flexibilität zahlreicher Partner kann Interlaken jetzt den Winterzauber ankünden und sich zudem freuen, dass schon bald noch mehr Neues aus Interlaken folgen wird».

Ein Beispiel für diese breite Allianz für Interlaken ist der neue «Winterzauber Pop.Up», sprich der an die aktuelle Lage angepasste, dezentralisierte Weihnachtsmarkt. «Winterzauber Pop.Up» wird jeden Samstag vom 21. November bis am 19. Dezember zu einem ausgiebigen Spaziergang durch Interlaken, Matten und Unterseen einladen. Als Alternative wird das Weihnachtsbähnli die einzelnen Markthäuschen verbinden und seine Gäste auf eine kostenlose gemütliche Rundfahrt durch das Bödeli mitnehmen. An den sechs Standorten Marktplatz, Postplatz, Migros Interlaken, Bahnhofplatz Interlaken Ost, Stadthausplatz Unterseen und auf dem Dorfplatz Matten wird je ein Markthäuschen stehen. An fünf Samstagen werden je sechs lokale Marktfahrer ihre Weihnachtsgeschenke und Dekorationen anbieten. Davon profitieren die Gäste, die Einheimischen und vor allem erhalten die regionalen Marktfahrer eine heuer seltene Plattform, um ihre hochwertigen Geschenke und Dekorationen anzubieten. Entsprechend gross war das Interesse. Innert kürzester Zeit hatten sich 30 Standbetreiber für den Winterzauber Pop.up angemeldet.

Mindestens zweimal in Interlaken übernachten und profitieren

Das Winterzauber Quiz verbindet lieblich gestaltete, schön beleuchtete Schaufenster im ganzen Ort durch einen einmaligen Rätsel-Spass miteinander. In jedem Schaufenster hängt eine Frage. Wer die Antworten kennt und das Lösungswort findet, gewinnt mit etwas Glück einen Preis. Darunter sind ein Heli-Flug für zwei Personen von Swiss Helicopter, der Jungfrau Corona Winter Pass der Jungfraubahnen oder die Regiogutscheine, welche in zahlreichen Geschäften im östlichen Oberland eingelöst werden können. Eine Neuheit ist auch das Kunstobjekt auf dem Bahnhofplatz Interlaken Ost: Der Winterbär. Er ist die diesjährige Kreation von Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus Interlaken. Und erstmals wird im Kursaal Park ein Kunstobjekt zu bestaunen sein: Die beliebte Krippe.

Ab zwei Übernachtungen erhalten Gäste den exklusiven Ferienbonus in Höhe von 100 Franken. Um sich diesen «Ferienbatzen» zu sichern und tolle Wintertage im Berner Oberland zu geniessen, muss man sich hier registieren . Die Aktion gilt für Buchungen ab 21. November 2020 für Aufenthalte zwischen 1. Dezember 2020 und 31. März 2021. Wichtig: Ausgabe solange Vorrat – es steht eine begrenzte Anzahl an Gutscheinkarten zur Verfügung.

(TN)