Ferienland Schweiz

ST26_00.jpg
Der Blick auf den Aletschgletscher zieht jeden Wanderer in den Bann. Bilder: Swiss-Image

Blick auf den Aletschgletscher – ein Turmschreier jede Stunde

Das sind unsere drei Tipps für das kommende Wochenende – sie führen ins Oberwallis und nach Lausanne.

Jeden Donnerstag erfahren Sie von der Travelnews-Redaktion drei top Ausflugstipps fürs anstehende Wochenende. Am Samstag und Sonntag wird es schön. Wir schlagen diese Erlebnisse vor:

Moosfluh-Riederalp-Weg

Die traumhafte Sicht auf den Aletschgletscher ist nur ein verlockendes Argument für den beliebten Moosfluh-Riederalp-Weg. Er folgt dem Härdernagrat und öffnet den Blick in die faszinierende Hochgebirgslandschaft des UNESCO-Welterbes. Imposant auch: die viktorianische Villa Cassel, die auf dem Weg zur Riederalp liegt.

Die Gletscherbahn fährt die Winterwanderer von der Riederalp auf die Moosfluh, einen der drei eindrucksvollen View Points der Aletsch Arena. Überwältigt vom Anblick des Grossen Aletschgletschers und den winterlichen Viertausendern der Walliser Alpen, wandert man in Richtung Westen. Dem Bergkamm entlang geht es vorerst bergab zum Breitebode. Von hier folgt der herrliche Winterwanderweg dem Härdernagrat bis zur Bergstation der Sesselbahn Hohfluh. Auf dem nun folgenden Wegabschnitt begleitet die Wanderer rechter Hand eine prächtige Panoramasicht auf die einzigartige Naturlandschaft des Unesco-Welterbes. Links: das Sonnenplateau und die Viertausender des Wallis. Weiter geht es hinunter auf die Riederfurka, wo man die imposante Villa Cassel passiert, die während der Wintermonate allerdings geschlossen ist. Auf der letzten Etappe führt der Weg gemächlich bergab auf die Riederalp. Weitere Infos.

Winterurlaub in der Schweiz: Entdecken Sie das Winterwunderland Schweiz. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die verschneite Winterlandschaft. Entfliehen Sie dem Weihnachtsstress und verbringen Sie ein paar Tage im Schnee. Das sind die besten Angebote.

Die traumhafte Sicht auf den Aletschgletscher ist nur ein verlockendes Argument für den beliebten Moosfluh-Riederalp-Weg.

Hotels in der Aletsch-Arena

Hotel Castle, Hotel Ofenhorn, Hotel Hubertus, Hotel Ahorni... Die Auswahl an Hotels in der Aletsch-Arena und Umgebung ist sehr gross. Total 46 Hotels stehen in einer der schönsten Regionen der Schweiz bereit Gäste zu empfangen. Hier zur Übersicht sämtlicher Häuser.

Die Auswahl schöner Hotels in der Aletsch-Arena – wie hier auf der Riederalp – ist sehr gross. Bild: silbersand.ch

Der Turmschreier, Lausanne

Im Glockenturm der gotischen Kathedrale, hoch oben auf dem Altstadthügel von Lausanne, ist der wohl geheimnisvollste Einwohner der Stadt zu Hause.

Der Turmschreier von Lausanne verkündet jeden Tag von 22 Uhr nachts bis 2 Uhr morgens mit lauter Stimme die Stunden. Hoch oben aus seiner Kammer, die 75 Meter über dem Boden im hohen Turm liegt, lässt er seinen Ruf in alle vier Himmelsrichtungen über die Dächer der Altstadt erschallen. «Hört, ihr Leut' und lasst euch sagen, die Uhr, die hat zehn geschlagen...». Und hält damit eine über 600-jährige Tradition am Leben, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Als Nachtwächter hatte er nämlich die Aufgabe, bei einem Brandausbruch Alarm zu schlagen. Dank einer speziellen Beleuchtung des Turms lässt sich dieser zwanzig Minuten dauernde Auftritt von verschiedenen Brücken und Plätzen der Stadt aus beobachten. Weitere Infos.

Der Turmschreier von Lausanne verkündet jeden Tag von 22 Uhr nachts bis 2 Uhr morgens mit lauter Stimme die Stunden.

Die Präsentation unserer top 3 Ausflugstipps erfolgt in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus. Suchen Sie weitere Reisevorschläge und Ausflugstipps im Reiseland Schweiz? Mehr auf Myswitzerland.com.


Mit Switzerland Travel Centre einfach und bequem zu Ihrem Schweiz Erlebnis: Über 2'000 Schweizer Hotels, erlebnisreiche Bahnangebote, individuelle Rund- und Aktivreisen sowie Städte und Kultur Erlebnisse. Mehr auf switzerlandtravelcentre.com.

(TN)