Destinationen

Mel1.jpg
Prägten mit einer tollen Show Victorias Abend in der Giesserei Zürich-Oerlikon, von links: Barbara Samoilenko, Alva Hemming, John Huggins, Rob Hyatt, Nic Cooper, George Josevksi, Anthony Jiang (vorne), Claire Golding, Roger Grant, Steve Peppard, Paul Cooper, Jennifer Ganske und Matt Noble. Bild: TN

Die Reise durch Victoria als Thriller

Da staunten die Reisebüro-Profis in der Giesserei Oerlikon: Statt mit einer trockenen Info-Präsentation führten die australischen Touristiker in «The Melbourne Identity» unterhaltsam zu Victorias Reisehighlights.

In Anlehnung an den Kinokassenschlager «The Bourne Identity» verwandelten Victorias Touristiker für ihre Europa-Tournee das Programm eines Reisebüro-Workshops kurzerhand in einen Agenten-Thriller. Nach London, Aarhus, Amsterdam, Stuttgart und München stoppten sie gestern in Zürich. Eine solche Show dürften Schweizer Reisebüro-Profis noch nie erlebt haben. In der Giesserei in Oerlikon folgten rund 50 Teilnehmer dem – wortwörtlichen – Agenten-Workshop.

Johlend und pfeifend wie in einer TV-Show begrüssten die Reiseprofis die Protagonisten. Nic Cooper (Melbourne) als Inspektor und George Josevski (Bunyip Tours) als Moderator führten durch den Abend mit unterhaltsamen Filmeinspielungen von den neun vorgestellten Regionen und Touren, deren Vertreter auf die Bühne kamen, sich den Fragen des Inspektors stellten und dabei ihre Reisehighlights präsentieren konnten.

Weil Victoria von Australien-Reisenden oft nur für wenige Tage eingebaut wird – neben dem obligaten Sydney, Queensland und Red Centre – hörte man an diesem Abend mehrmals die Aussage «nehmen Sie sich Zeit». Denn zu sehen in Victoria gibt es unglaublich viel.

Die schönsten Coastal Drives

Das pulsierende Melbourne ist die Hauptstadt von Events, Sport und Kulinarik – und lockt mit Entdeckungen in Seitenstrassen zu Kunstgalerien, Cafés und Rooftop-Bars. The Great Southern Touring Route wäre alleine eine Reise wert mit den Highlights Geelong, Bellarine, Great Ocean Road und Grampians Nationalpark. Die Geschichte können Victoria-Besucher in Sovereign Hill erleben, ein Freilicht-Museum, das den Goldrausch der 1850er-Jahre erleben lässt.

Neben zahlreichen Aboriginal-Erlebnissen in und um Melbourne, kommen auch Freunde des Weines und der Kulinarik in Victoria auf ihre Rechnung, etwa auf der «Go Beyond Melbourne»-Touringroute oder im Yarra Valley. Und ein besonderes Highlight stellt der Sydney Melbourne Coastal Drive dar, mit den Highlights Philip Island, Wilsons Promontory Nationalpark, Ninety Mile Beach und Gippsland Lakes.

Das Australien-Fieber machte sich an diesem Abend in der Giesserei jedenfalls breit. Die Identität Melbournes und Victorias wurde in «The Melbourne Identity» treffend und spannend geschildert. Oder um es mit den Worten von Barbara Samoilenko zu sagen, Marketing Manager Continental Europe von Visit Victoria: «Sie werden staunen, wie viel Victoria zu bieten hat, wie abwechslungreich die Regionen sind und wie viele Begegnungen mit Tieren sie erwartet.»

Event-Organisatoren, die nicht gleich einen Agenten-Thriller samt Filmeinspielungen aus dem Hut zaubern möchten, sollten sich aber zumindest mal die App «Kahoot!» näher ansehen. Mit dieser lässt sich das Publikum via deren Handys für Umfragen und Wettbewerbe unterhaltsam einbinden. Zehn Besucher des Abends gingen mit einem schönen Preis nach Hause.

(GWA)