Destinationen

london-heathrow-VH.jpg
Fünf der zehn umsatzstärksten Flugrouten der Welt starten bzw. enden in London-Heathrow. Bild: VH

Auf diesen Flugrouten machen Airlines richtig Kohle

Auf Routen von und nach London holen gleich mehrere Airlines am meisten Umsatz herein.

Das britische Reise- und Flugdatenunternehmen OAG hat in einer neuen Studie untersucht, welches die umsatzstärksten Flugstrecken der Welt sind, und welche Airlines diese Strecken bedienen.

Nicht ganz überraschend: An der Spitze ist die Strecke zwischen London Heathrow und New York JFK, welche allein über eine Milliarde Dollar Umsatz pro Jahr generiert. Diese Strecke allein machte 2017 rund 6 Prozent des Umsatzes von British Airways aus. Insgesamt sind fünf der Top-10-Routen führen von London zu einer anderen Stadt.

Auf den Umsatz pro geflogene Stunde heruntergerechnet ist London-New York allerdings noch nicht mal an der Spitze. Die Route mit dem höchsten Umsatz pro geflogener Stunde ist die Strecke London-Dubai. Und Singapore Airlines hat als einzige Fluggesellschaft gleich zwei Routen in den Top-10 der grössten Umsatzbringer.

Natürlich sagt diese Erhebung nichts über die Profitabilität einer Strecke aus, sondern nur dazu, wo die grösste Nachfrage liegt, wobei dies nicht an der Anzahl Passagiere festgelegt wird. Es gilt nämlich zu berücksichtigen, dass auf den unten angegebenen Strecken der Business-Passagier-Anteil vergleichsweise hoch ist.

Anbei die komplette Rangliste:

(JCR)