Destinationen

Center_Parcs_Allgäu.jpg
«Aqua Mundo» wird Teil des Park Allgäu, der sich in einem grossen Waldstück befindet. Bild: Center Parcs

Eröffnungsdatum für Center Parcs im Allgäu steht fest

Am 1. Oktober 2018 begrüsst der Park Allgäu die ersten Familien und aktiven Gäste – mit total 1000 Ferienhäusern und Alpensicht.

Im Jahr 2015 wurde das Projekt zum ersten Mal vorgestellt. Nun steht der Eröffnungstermin des sechsten und grössten Parks von Center Parcs in Deutschland fest. Wie das Unternehmen verkündet, begrüsst der Park per 1. Oktober 2018 die ersten Gäste. Die moderne Anlage ist in 1000 Ferienhäuser in den Kategorien «Comfort», «Premium», «VIP» und der neuen Luxuskategorie «Exclusive» aufgeteilt.

An der Grenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg gelegen, bietet der Park eine gute Sicht auf das Alpenpanorama und richtet sich vornehmlich an Familien und aktive Gäste. «Mit dem Park Allgäu bringen wir unser Konzept in eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die Bauarbeiten laufen hervorragend», sagt Frank Daemen, Geschäftsführer von Center Parcs Deutschland.

Gelegen inmitten eines 184 Hektar grossen Waldstücks, bietet das Zentrum des Parks, der «Market Dome», zahlreiche Restaurants, Supermärkte und eine Allwetter-Spielwelt. Ausserdem finden Gäste auch das Badeparadies «Aqua Mundo» vor, ein Bad bestehend aus Wellenbecken, Whirlpools, Wildwasserbahnen und Rutschen. «Der Park Allgäu ist unser erster Park in Süddeutschland und bildet den Auftakt für weitgehende Expansionspläne, die bis zu fünf neue Parks in den kommenden zehn Jahren in Deutschland vorsehen», sagt Frank Daemen.

Center Parcs Europe ist eine Tochtergesellschaft de Groupe Pierre et Vacances Center Parcs und Europas grösster Anbieter für Ferienwohnungen. Der Park Allgäu ist der insgesamt 22. Center Parc.

Weitere Infos über den Park: www.centerparcs.de

(YEB)