Destinationen

Ticino-Ticket2.jpg
Sorgte neben der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels für zusätzlichen Schub: das Ticino Ticket, das Hotel- und Campinggästen die freie ÖV-Fahrt ermöglicht. Bild: HO

Mit dem Tessiner Tourismus gehts bergauf

7,7 Prozent mehr Logiernächte: Ein Jahr nach Eröffnung des Gotthard-Basistunnels fällt die Bilanz für Ticino Turismo positiv aus.

Nach schwierigen Jahren registrieren die Tessiner Tourismusverantwortlichen wieder erfreuliche Zuwächse. Elia Frapolli, Direktor von Ticino Turismo, ortet mehrere Gründe für den Aufschwung: «Die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels ermöglicht eine schnellere und bequemere Anreise und zog viele neugierige Besucher aus dem Norden an. Die Einführung des Ticino Ticket 2017, mit dem die Gäste alle öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei nutzen können, ist zudem ein echter Mehrwert für Touristen und wurde sehr gut angenommen.»

Beigetragen zum diesjährigen Erfolg haben auch Aktionen mit Raiffeisen und Migros Cumulus mit attraktiven Reiseangeboten ins Tessin. Aber auch ein Strukturwandel des touristischen Angebots, der in den letzten Jahren begonnen hat und ein neueres, innovativeres Tessin zum Vorschein bringt, lockt wieder mehr Touristen in die Sonnenstube der Schweiz. «Die Tunneleröffnung hat diese seit langem notwendige Entwicklung beschleunigt und neue Projekte angestossen», sagt Frapolli.

Die unsichere Lage in anderen Reiseländern sowie ein traumhafter Sommer im Tessin mit vielen Sonnenstunden dürften zudem dafür gesorgt haben, dass viele Eidgenossen wieder im eigenen Land Ferien gemacht haben und sich dabei für das Tessin entschieden haben.

Bereits 2016 zeigte sich der Aufschwung im Tessiner Tourismus mit einer Steigerung der Übernachtungszahlen um 4,6 Prozent. Nun endet auch das Reisejahr 2017 positiv. Die Zahl der Logiernächte von Januar bis Ende Oktober 2017 ist im Vergleich zum Vorjahr von 2,12 auf 2,28 Millionen Logiernächte gestiegen, das entspricht einem Plus von 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere im Sommerhalbjahr fielen die Plus-Zahlen deutlich aus: Juni +13,6%, Juli +6,2%, August +2,2%, September +8,2% und Oktober +16,3%. Damit verzeichnet der Tourismus im Tessin das beste Ergebnis seit dem Jahr 2010.

(TN)