Destinationen

HKG_SIN_BUBBLE.jpg
Keith Tan und Dane Chang besiegeln die gemeinsame Travel Bubble zwischen Singapur und Hongkong. Bild: STB/HKTB

Travel Bubble zwischen Hongkong und Singapur

Das Hong Kong Tourism Board (HKTB) und das Singapore Tourism Board (STB) haben den Launch eines Hongkong-Singapur Luftreisekorridors verkündet. Die ersten Flüge sind ab dem 22. November 2020 geplant.

Dieses Vorgehen könnte Schule machen. Ab dem 22. November 2020 gilt zwischen Hongkong und Singapur eine Air Travel Bubble. Basis ist eine bilaterale Vereinbarung über quarantänefreies Reisen. Die Partnerschaft zwischen dem HKTB und dem STB ist die erste ihrer Art und soll Besuchern ein sicheres Reiseerlebnis ermöglichen.

Der Executive Director des HKTB, Dane Cheng, betont: «Ich freue mich über die Wiederaufnahme der Reisen zwischen Hongkong und Singapur. Es ist ein enorm wichtiger Moment, der der Welt zeigt, dass sichere internationale Reisen möglich sind. Der Luftreisekorridor ebnet uns den Weg, um Touristenflüge von und in andere Märkte wieder aufzunehmen.» Auch das STB zeigt sich zuversichtlich: «Der Luftreisekorridor ist ein bedeutender Meilenstein, der die tiefen Verbindungen und die enge Freundschaft zwischen Singapur und Hongkong hervorhebt», so Keith Tan, Chief Executive Officer des STB.

Die Gesundheit und Sicherheit sowohl von Reisenden als auch von Einheimischen bleibe oberste Priorität. Dafür haben beide Städte umfassende Hygiene- und Sicherheits-Konzepte umgesetzt. In Hongkong wurde erst kürzlich die Einführung eines Hygieneprotokolls für den Tourismus und alle angrenzenden Sektoren angekündigt. Singapur launchte mit «SG Clean» ein nationales Hygiene-Label. Im Rahmen der Partnerschaft werden die Vermarktungsagenturen der beiden Städte gemeinsame Werbemassnahmen vor allem im Social Media-Bereich durchführen.

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit

Der Launch des Luftreisekorridors erfolgt pünktlich zur Vorweihnachtszeit mit Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsreisegeschäft. Sowohl Singapur als auch Hongkong verzeichnen nur sehr geringe Infektionszahlen mit derzeit täglichen Neu-Infektionen im einstelligen Bereich.

Dane Chang, Executive Director des HKTB und Keith Tan, Chief Executive Officer des STB richten sich in einem Video an die Öffentlichkeit und erklären die Vorzüge des Hongkong-Singapur Luftreisekorridors:

(TN)