Destinationen

Petersburg.jpg
Von der Bewilligung für die St. Petersburg-Reise sind Russland-Fans ab jetzt nur noch einen Klick entfernt. Bild: Michael Parulava

Jetzt gibt es das E-Visum für St. Petersburg

Für insgesamt 53 Länder ist die kostenlose Einreisebewilligung für maximal acht Tage verfügbar.

Reisende aus 53 Ländern, können nun gebührenfreie E-Visa für St.Petersburg-Besuche von bis zu 8 Tagen beantragen. Mit diesem Schritt dürfte die russische Stadt weiter an Beliebtheit gewinnen und künftig noch mehr Touristen anlocken. Ausserdem gewinnt die Stadt an Attraktivität für die Durchführung  internationaler Verbandskongresse und Firmenveranstaltungen.

Bis frühestens zwanzig und spätestens vier Tage kann das Antragsformular auf der Homepage des russischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten beantragt werden. Es gilt für die Einreise nach Russland auf dem Luft-, See-, Auto- und Fussweg  für die Gebiete der Stadt Sankt Petersburg und der Region Leningrad. Zurzeit ist die Ein- und Ausreise per Bahn noch nicht möglich.

«Dieses neue System erleichtert den Zugang und die Reise in unsere schöne Stadt erheblich. Das gesamte Team unseres Veranstaltungsteams freut sich auf die erheblichen Auswirkungen, die dies auf unsere Attraktivität als Destination für internationale Kongresse haben wird. St. Petersburg hat seit eh und je grossartige Einrichtungen, grosse Gastfreundschaft und guten Zugang geboten. Wir haben jetzt auch eine einfache Anreise und damit ein erhebliches Potenzial für uns, mehr Konferenz- und Veranstaltungsbesucher als je zuvor zu begrüssen», kommentiert Maria Tsedeviyn, Direktorin für internationale Entwicklung bei Expoforum.

Für Reisen nach Kaliningrad sowie nach Wladiwostok und Flughäfen im gesamten Far Eastern Federal District Russlands war das E-Visum schon seit längerem verfügbar.

Für folgende Staatsbürger ist das E-Visum verfügbar:

  • Andorra
  • Österreich
  • Bahrain
  • Belgien
  • Bulgarien
  • China (inklusive Taiwan)
  • Kroatien
  • Zypern
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Indien
  • Indonesien
  • Iran
  • Irland
  • Italien
  • Japan
  • Südkorea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Lichtenstein
  • Lithauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Mexiko
  • Monaco
  • Mazedonien
  • Norwegen
  • Oman
  • Polen
  • Portugal
  • Qatar
  • Rumänien
  • San-Marino
  • Saudi Arabien
  • Serbien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Tschechien
  • Niederlande
  • Philippinen
  • Türkei
  • Vatikan

(NWI)