Destinationen

fevi2.jpg
Sorgte für ein dreiwöchiges Spektakel: die Fête des Vignerons in Vevey VD. Bild: fevi

Über 400'000 reisten mit dem Zug an die Fête des Vignerons 

Fast 1000 Sonderzüge erreichten in den letzten drei Wochen Vevey. Total waren über eine Million Besucher an der Fête des Vignerons mit dabei.

Mehr als 400'000 Menschen sind in den vergangenen drei Wochen mit Zügen der SBB an die Fête des Vignerons nach Vevey VD gereist. Das sind durchschnittlich mehr als 15'000 Passagiere pro Tag. Rund 500 Kundenbetreuerinnen und Kundenbetreuer führten die Reisenden abwechselnd zu den fast 1000 dafür eingesetzten Sonderzügen, wie die SBB am Montag mitteilten. Um das kurzfristige Angebot der Besucheraufmarsch anzupassen, hatte die SBB 75 zusätzliche Züge in Betrieb genommen.

Diese kamen insbesondere bei Abendveranstaltungen oder bei witterungsbedingten Fahrplanänderungen zum Einsatz. Sechs Sonderzüge wurden von den Kantonen für ihre Gastauftritte gechartert. Auch die speziellen Nacht-Shuttles zwischen Aigle VD und Morges VD wurden laut SBB viel benutzt. Zahlreiche Zuschauer und Figuranten des Festivals seien mit ihnen sicher nach Hause zurückgereist. Insgesamt besuchten mehr als eine Million Menschen Vevey während der Fête des Vignerons, die nur rund alle 20 bis 25 Jahre stattfindet.

Die Fête des Vignerons, die nur rund alle zwanzig Jahre in Vevey stattfindet, ist am Sonntag mit dem Waadtländer Kantonstag und einem nächtlichen Spektakel auf dem Genfersee zu Ende gegangen. Mehr als eine Million Menschen besuchten Vevey in den vergangenen Wochen, rund 375'000 waren an den Aufführungen.

Wie die Veranstalter am Sonntagnachmittag mitteilten, zogen die vom Tessiner Regisseur Daniele Finzi Pasca konzipierten 20 Freilichtvorführungen rund 375'000 Zuschauerinnen und Zuschauer an. Die Spektakel fanden in einer eigens für diesen Zwecke aufgestellten Arena statt, die Platz für rund 20'000 Personen bot. Die Fête des Vignerons, die nur alle 20 bis 25 Jahre stattfindet, hatte am 18. Juli 2019 mit einer pompösen Eröffnungszeremonie begonnen.

(TN)