Destinationen

Beach_Coco_Palm[1].jpg
Es winken zwei Wochen im Traum-Resort - dabei wird der Praktikant die Rettung von Meeresschildkröten unterstützen. Bild: Coco Palm Dhuni Kolhu

Praktikant fürs Paradies gesucht

Interessierte können sich sofort für das zweiwöchige Praktikum auf der Malediven-Insel Coco Palm bewerben. Die Aufgabe: Meeresschildkröten retten und dabei paradiesisch wohnen.

Wer möchte zwei Wochen lang umsonst Ferien auf den Malediven machen und dabei erst noch etwas Gutes tun? Die Coco Collection vergibt zusammen mit dem Olive Ridley Project, einer NGO, die sich für die Rettung, Rehabilitation und den Schutz von Meeresschildkröten auf den Malediven einsetzt, ein Praktikum auf der nachhaltigen Resort-Insel Coco Palm Dhuni Kolhu.

Die Hauptaufgabe des Praktikanten: Das Schildkrötenrettungszentrum bei der Rettung und dem Schutz von Olive Ridley Schildkröten tatkräftig zu unterstützen und während zwei Wochen das traumhafte Resort Coco Palm Dhuni Kholu auf den Malediven erleben. Der Gewinner wohnt während des Praktikums in einer Villa auf Coco Palm, wo er mit dem Rundum-Service und der kulinarischen Vielfalt im Cowrie Restaurant auf Coco Palm verwöhnt wird. Zusätzlich winken einmalige Abenteuer wie ein Sunset Cruise und ein Schnorchelausflug mit dem traditionell maledivischen Dhoni-Boot in die Unterwasserwelt des Baa-Atolls.

Das Praktikum bietet zudem die Möglichkeit, wertvolles Wissen rund um die Rettung und Pflege verletzter Schildkröten aus erster Hand zu sammeln und von der langjährigen Erfahrung der Tierärztin vor Ort zu profitieren. Die täglichen Aufgaben reichen vom Füttern der Schildkröten bis hin zur Teilnahme an Rettungseinsätzen. Praktikanten erhalten die seltene Chance, einen Blick hinter die Kulissen des Rettungszentrums zu werfen und von ihren Erlebnissen und Abenteuern auf den Social-Media-Plattformen der Rettungsstation zu berichten.

Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 1. Juli 2019

Um am Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können, müssen die Bewerber ein zwei- bis dreiminütiges Video und ein 500 Wörter umfassendes Motivationsschreiben einreichen, in dem sie erklären, warum sie für das Praktikum am besten geeignet sind. Bewerber müssen keine Vorkenntnisse vorweisen, jedoch mindestens 18 Jahre alt sein und künftig in einem verwandten Bereich arbeiten wollen. Bewerbungen können ab sofort auf der Website der Coco Collection eingereicht werden. Der Wettbewerb endet am 1. Juli 2019. Coco Collection wird anschliessend eine Shortlist von Kandidaten erstellen, bevor das Olive Ridley Project am 7. Juli 2019 den endgültigen Gewinner bekannt gibt.

Schildkröten werden per Wasserflugzeug in die Rettungsstation geflogen

Die Olive Ridley Schildkröte ist besonders stark durch im Wasser treibende Fischernetze, sogenannte Geisternetze, bedroht. Obwohl das Fischen mit Netzen auf den Malediven verboten ist, treiben unzählige davon durch die Weiten der Ozeane und stranden schliesslich an den Küsten und Stränden der Malediven. Die hier lebenden Schildkröten verfangen sich in den Netzen und erleiden schwere Verletzungen zum Beispiel an ihren Flossen, sodass diese teilweise amputiert werden müssen.

Um die verletzten Tiere zu retten und tierärztlich versorgen zu können, werden sie sogar per Wasserflugzeug in die vollausgestatte und mit Operationssaal versehene Rettungsstation eingeflogen. Nachdem die Schildkröten dort von der ansässigen Tierärztin behandelt und wieder aufgepäppelt worden sind, werden die Tiere zurück in die Freiheit entlassen. Seit der Gründung 2017 wurde im Schildkrötenrettungszentrum bereits 68 Meeresschildkröten das Leben gerettet.

(TN)