Destinationen

bremen-3544746.jpg
Zwei Städte, ein Bundesland: Bremen (Bild) und Bremerhaven bilden gemeinsam ein wunderbares Reiseziel. Bild: Medienservice

Sponsored Bremen und Bremerhaven: Zwei spannende Städteziele ganz nah

Seit Kurzem fliegt Swiss zwölf Mal wöchentlich von Zürich aus nach Bremen. Das vereinfacht Besuche der spannenden Städte Bremen und Bremerhaven, welche über den Fluss Weser miteinander verbunden sind und das Bundesland «Freie Hansestadt Bremen» bilden. Hier erfahren Sie, was den Reiz der beiden Städte ausmacht.

Bremen feiert den Stadtmusikantensommer!

«Kommt zu uns nach Bremen, etwas Besseres findet Ihr so leicht nirgends.» So schwärmten damals die vier Stadtmusikanten aus Grimms Märchen. Noch immer geniesst die Geschichte nicht nur weltweite Bekanntheit  sondern ist nach wie vor aktuell: Ein unverwechselbares Quartett aus vier höchst unterschiedlichen Individuen macht sich unerschrocken auf den Weg und jeder trägt mit dem dazu bei, was er am besten kann – echtes Teamwork.

Die Bremer sind stolz auf ihre Märchentiere, die neben Rathaus und Roland (UNESCO-Welterbe) als das heimliche Wahrzeichen der Hansestadt gelten. Hier in der Grossstadt am Fluss ist die Vision von urbaner Lebensqualität Wirklichkeit geworden. Binnen zwanzig Minuten lässt sich fussläufig der einzigartige historische Stadtkern durchmessen – eine Stadt der kurzen Wege: stromabwärts an der Weserpromenade Schlachte entlang hinüber in Bremens jüngstes Quartier, einem faszinierenden Mix aus historischer Industriearchitektur der alten Hafenreviere und moderner «Waterfront», aus Gewerbe, Kultur und Wohnen am Fluss.

Die historische Uferpromenade Schlachte entlang der Weser und der Bremer Altstadt. (c) Ingrid Krause / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Rathaus und Roland als Weltkulturerbe bilden mit dem Dom St. Petri, dem Schütting als Haus der Kaufmannschaft, der historischen Giebelhauszeile und dem Haus der Bürgerschaft als modernem Kontrapunkt eines der schönsten Altstadtzentren Deutschlands. «Das Viertel»: Der Inbegriff quirliger Urbanität mit seiner Vielzahl inhabergeführter Läden aller Art, seinen Cafés, internationaler Gastronomie, Clubs, Kunst- und Handwerksateliers und intakt gebliebener Wohnbebauung aus Reihenhäusern und Kleinvillen schliesst unmittelbar an die Altstadt an.

Im Sommer 2019 jährt sich die Veröffentlichung der 2. Auflage der Grimm’s Kinder- und Hausmärchen zum 200. Mal. Hier erschien erstmals die Geschichte der furchtlosen Vier und das will gefeiert werden!

Von März bis Oktober finden die Festlichkeiten rund um die Märchenfiguren statt. Die Kunsthalle Bremen zeigt eine Sonderausstellung mit Exponaten von bildender Kunst über Malerei und Grafik bis hin zum Auftritt der vier Tiere in Marketing und Souvenirgeschäft. Esel, Katze, Hund und Hahn gibt es live zu erleben beim Stadtmusikantenspiel auf dem Domshof in der Innenstadt, es gibt Sonderführungen und die Planungen für ein grosses Stadtmusikantenfest an der Weser laufen auf Hochtouren.

Auf einer Sonderseite im Internet finden Sie stets die aktuellsten Informationen rund um den grossen Geburtstag: www.stadtmusikantensommer.de

Wahrzeichen der Stadt: Die Bremer Stadtmusikanten, also Pferd, Hund, Katze und Hahn. (c) BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Ausgewählte Veranstaltungen in Bremen, 2019:

  • Bis 28.04. Antarctica – Sonderausstellung im Übersee-Museum
  • 22.-23.02. Samba-Karneval – der grösste in Europa – organisiert von Jasmin Jäggi aus Zürich
  • 25.-28.04. Jazzahead – Treffpunkt der internationalen Jazz-Szene
  • Mitte Mai Hauptblütezeit in Europas zweitgrösstem Rhododendronpark
  • 13.-16.06. La Strada – Deutschlands grösstes Strassenzirkus-Festival
  • 02.-04.08. Festival Maritim – Stars der internationalen Sea-Song- und Shanty-Szene
  • 24.08.-14.09. Musikfest Bremen – Künstler der Weltelite
  • 18.10.-03.11. Bremer Freimarkt – das grösste Volksfest im Norden
  • 25.11.-23.12. Weihnachtsmarkt/Marktplatz und Schlachtezauber/Weserpromenade

Anreise:

  • Mit Swiss per Direktflug ab Zürich 2x täglich, Samstag 1x
  • Vom Flughafen Bremen sind es nur 10 Minuten mit der Tram zum Marktplatz
  • Mit der Bahn ab Zürich umsteigefrei im EC in 9:15 Std., im ICE mit 1 Umstieg in 7:50 Std.

Weitere Informationen unter www.bremen-tourismus.de, Tel. +49 421-30 800 10


Maritimes Erleben in Bremerhaven

Aussicht auf den Neuen Hafen vom Bremerhaven, vom Atlantic Hotel Sail City aus gesehen. (c) Achim Meurer/Erlebnis Bremerhaven GmbH

Bremerhaven – Hier erwarten Sie Gastlichkeit, Schiffe, Fisch und eine maritime Atmosphäre. In der Innenstadt, den Havenwelten, liegen Erlebniswelten, Zoo, Shopping und Deich fussläufig beieinander.

Im Deutschen Auswandererhaus begeben sich die Besucher auf die Spuren der Auswanderer. Hier am historischen Standort traten 7,2 Millionen Auswanderer ihre Reise in eine ungewisse Zukunft an. Spüren Sie anhand realer Biographien die bewegenden Geschichten dieser Menschen nach. Im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost wandeln Sie entlang des 8. Längengrads Ost, auf dem sich Bremerhaven befindet, durch die Klimazonen rund um die Welt. Über und unter Wasser können Eisbären & Co. im Zoo am Meer betrachtet werden. Im Deutschen Schifffahrtsmuseum ist die Kogge aus dem Jahr 1380 zu sehen und im Museumshafen können Schiffe vom Maschinenraum bis zur Brücke erkundet werden. Im U-Boot «Wilhelm Bauer» bekommen Gäste einen Eindruck davon, was es bedeutet, mit vielen Menschen auf engstem Raum und ohne Tageslicht zu arbeiten.

Nebenan laden das Mediterraneo, das Columbus Shopping Center und die überdachte Fussgängerzone zum Bummeln und Shoppen ein, und am Deich geniessen Sie die frische Brise und den weiten Blick. Wer mag, kann von hier aus in der Saison mit dem Seebäderschiff zu Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland fahren oder im Weser-Strandbad das traditionell norddeutsche Strandleben mit Strandkörben und vorbeiziehenden Schiffen erleben.

Vom Weser-Strandbad aus lassen sich auch kurze Spaziergänge ins Wattenmeer unternehmen. (c) Erlebnis Bremerhaven GmbH

Tief in die Häfen der Seestadt dringt der «HafenBus» bei seiner zweistündigen Fahrt vor: Er fährt dicht unter die schweren Ent- und Beladungsbrücken. Der Container-Terminal gehört zu den grössten Containerhäfen Europas und die Wasserkante ist die längste Stromkaje der Welt.

Geniesser kommen im Schaufenster Fischereihafen auf ihre Kosten. In einer ehemaligen Fischpackhalle liegen gehobene Restaurants und gemütliche Hafenkneipen Tür an Tür. Auf unterhaltsame Art zeigen die Köche im Seefischkochstudio, wie vielfältig Neptuns Reich ist. Die Profis verraten Tipps & Tricks und lassen sich dabei tief in die Pfanne gucken.

Wer gerne mit dem Schiff reist, kann von Bremerhaven aus zu Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland fahren. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Insel, die «Lange Anna», wie der bizarr rote Steinkoloss genannt wird, der an der Nordspitze der Insel emporragt. Ausserdem haben Sie hier die Möglichkeit zollfrei einzukaufen. Shopping, soweit das Auge reicht!

Als «Must do»empfehlen die Bremerhavener den Besuch des Deiches und den Blick aufs Wasser – wenn es denn da ist. Alle sechs Stunden fällt das Land platt und das Weserstrandbad erlaubt einen winzigen Spaziergang im Watt. Mit einem Fischbrötchen in der Hand ist das typisch norddeutsche Urlaubsgefühl inmitten einer der spannendsten deutschen Städte perfekt.

Ausgewählte Veranstaltungen in Bremerhaven, 2019:

  • FischParty - 27.04.2019 + 28.04.2019
  • SeeStadtFest – Landgang Bremerhaven - 23.05.2019 - 26.05.2019
  • Musiksommer im Schaufenster Fischereihafen - 06.2019 - 09.2019
  • Kino im Hafen - 07.08.2019 + 08.08.2019
  • Sail Bremerhaven 2020 - 19.08.2020 - 23.08.2020

Anreise von Bremen:

  • Mit der Bahn 2x stündlich in 34 bzw. 45 min.
  • Mit dem Schiff auf der Weser von Mai bis Ende September bis zu 5x pro Woche in 3,5 Std.

Weitere Informationen unter www.bremerhaven.de/tourismus, Tel. +49 471-80 936 100

Der Havenwelten-Deich in Bremerhaven. (c) Tanja Mehl/Erlebnis Bremerhaven

(TN)