Destinationen

FTP1.jpg
Der Lerninhalt von «Florida Travel Pro» ist eingeteilt in fünf Kategorien – von Basiswissen über Strände bis hin zu Freizeitparks und Nachtleben. Bild: Visit Florida/TN

Mit neuem E-Learning Programm zum «Florida Travel Pro»

Visit Florida überarbeitet die Online-Schulung und bietet neu ein Programm an, welches die Vorzüge des Sunshine States noch näher bringen soll.

Visit Florida, die Tourismusvermarktungs-Organisation des US-Bundesstaates, bietet mit dem «Florida Travel Pro» ab sofort ein neues E-Learning Programm für deutschsprachige Reisebüro-Mitarbeitende an. Die Online Plattform wurde speziell dafür entworfen, Touristikern die Vorzüge des Sunshine States näher zu bringen und diese dadurch bei der täglichen Arbeit zu unterstützen.

Der Lerninhalt von «Florida Travel Pro» ist eingeteilt in fünf Kategorien – von Basiswissen über Strände bis hin zu Freizeitparks und Nachtleben. Alle Kategorien müssen von den Teilnehmern erfolgreich gemeistert werden. Die interaktiven Module heben sich deutlich ab von standardisierten Textbuch-Übungen und dauern jeweils zwischen 12 und 15 Minuten. Ziel ist es, nicht nur das Fachwissen über den Sunshine State, sondern auch das Vertrauen in die eigene Kompetenz zu steigern, das Produkt Florida zu bewerben.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Teilnehmer unter anderem ein «Visit Florida Travel Pro»-Zertifikat, Insider Tipps zum Thema «Things To Do in Florida» und Zugang zum «Florida Travel Pro Toolkit.» Zudem erhalten die Teilnehmer die Sales-Companion-App, damit sie auch im Anschluss an das Programm jederzeit Zugriff auf Informationen über Florida erhalten. Weitere Infos zum neuen E-Learning Programm von Visit Florida finden Sie unter folgendem Link.

(TN)