Destinationen

Outlet_Metzingen.jpg
Am Abend des 6. November 2018 wird in der Outletcity Metzingen mit einem exklusiven Opening Event der Auftakt des «Vogue Concept Store» gefeiert. Bild: Holy AG

Die Vogue eröffnet in der Outletcity Metzingen einen einmaligen Concept Store

Das Modemagazin Vogue wird in Deutschlands erfolgreichstem Outlet von November bis April Kleidung von Jungdesignern präsentieren und zu Outletpreisen anbieten. Das ist natürlich auch für Schweizer Modefans attraktiv.

Die «Vogue» ist wohl das weltweit bekannteste Modemagazin. Und erhält am 7. November erstmals einen eigenen Concept Store. Das Verlagshaus Condé Nast und die Holy AG, gegründet von einem Enkel von Hugo Boss und treibende Kraft hinter Deutschlands erfolgreichstem Outlet, eröffnen gemeinsam den ersten «Vogue Concept Store» in der Outletcity Metzingen, südlich von Stuttgart. Eine von Vogue selektierte Auswahl deutscher Designer-Labels, Styling-Inspirationen und ausgewählte Vogue-Produkte erwarten Mode-Fans im Pop-Up-Store, der bis April 2019 geöffnet sein wird. Für das Projekt wird eine über 100 Quadratmeter grosse Fläche an bester Lage reserviert.

Die Outletcity Metzingen zählt zu den bekanntesten Outlets Europas und befindet sich in der Top-Ten der beliebtesten Einkaufsziele Deutschlands, nicht zuletzt auch dank viel Zuspruch aus der nicht weit entfernten Schweiz. Sie bietet mit zahlreichen Premium- und Luxusmarken wie Prada, Gucci, Dolce & Gabbana, Calvin Klein, Polo Ralph Lauren, etc. und mit einem architektonisch interessanten Urban-Konzept jährlich über 4 Mio. Besuchern aus 185 Ländern der Welt ein wunderbares Einkaufserlebnis. Metzingen ist Heimatstadt von Hugo Boss und traditionell sehr eng mit der Textil-Geschichte Deutschlands verbunden.

Seit Jahren schon unterstützt derweil Vogue Jungdesigner, etwa mit der Nachwuchsförderungsinitiative «Vogue Salon». Nun sollen aufstrebende Labels aus dem «Vogue Salon» wie William Fan, Marina Hoermanseder, Zazi Vintage, Dawid Tomaszewski, Talbot Runhof, Lika Mimika und Tim Labenda die Gelegenheit erhalten, ihre Designs den vielen Besuchern der Outletcity zugänglich zu machen – und das zu attraktiven Outletpreisen. Die Preise sind sowohl im Store als auch im Onlineshop mindestens 30 % günstiger als im üblichen Handel. Zusätzlich wird es vor Ort auch ausgewählte Vogue-Merchandise wie Logo-Shirts und -Hoodies geben.

Nicht zuletzt wird das Shoppingerlebnis im Vogue Concept Store durch in Kooperation mit Google bereitgestellte Smartphones aufgewertet - über diese sind  via «Augmented Reality» zusätzliche Informationen zu den Designern und ihren Kollektionen erlebbar, mitsamt Videos und einem Blick auf die Runway-Show.

(JCR)